Kann mir bitte jemand erklären wo der Unterschied zwischen der Reaktionsnthalpie und der molaren Reaktionsenthalpie ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Reaktionsenthalpie bezeichnet die Energiemenge in Joule die während einer Reaktion entsteht oder entzogen wird,l bei beliebigen Einsatzmengen.

Die molare Reaktionsenthalpie bezieht sich auf die Energiemenge die bei der Reaktion von 1mol der Stoffe entsteht [J/mol].

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Dir heute schon an einem Rechenbeispiel den Unterschied zwischen den beiden Begriffen zu erklären versucht.

Nun gehe ich auf Dein Beispiel von heute morgen genauer ein:

Gegeben ist die Reaktion

2 H₂ + O₂ --> 2 H₂O

Zur Berechnung der Reaktionsenthalpie ΔHR° ist allgemein:

ΔHR° = ΣHf°(Produkte) - ΣHf°( Edukte)

Definitionsgemäß ist für Elemente und einfache molekulare Gase vom Typ O₂ die Standardbildungsenthalpie ΔHf°(O₂) = 0 kJ/mol.

Es ist dann die Reaktionsenthalpie (Reaktionswärme) für die oben gegebene Reaktion:

ΔHR° = 2 mol · (-286 kJ/mol) - (0 kJ/mol + 0 kJ/mol) = 572 kJ

Nun interessiert Dich aber die molare Reaktionsenthalpie für Wasser.

Da laut Reaktionsgleichung n(H₂O) = 2 mol entstehen, ist also die molare Reaktionsenthalpie ...............kJ/mol.

Siehst Du auch den Unterschied bei den Einheiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AltanaMaximus
24.09.2016, 14:52

Aber im Buch steht DeltaH index m =-572 kJ*mol^-1

0
Kommentar von AltanaMaximus
24.09.2016, 15:06

Hä jetzt doch also 286 ... in deiner Rechnung ist 572

0
Kommentar von AltanaMaximus
24.09.2016, 15:16

Achso weil es bei den 500 zwei Moleküle waren und bei molaren will man nur eins haben also die 200

0
Kommentar von AltanaMaximus
24.09.2016, 15:17

Einfach Indem Fall Reaktionsenthalpie durch 2 (wegen 2wasser )

0

Was möchtest Du wissen?