Kann mir bitte jemand diese menschliche Logik von (NICHT gewalttätigen) Demonstranten erklären - bezieht sich auf ein youtube-Video?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Linke Volltrottel, kennt man doch.

Genau,die sind genau so selber Schuld wie die Leute die Ihre Autos da Parken.

elulbia 08.07.2017, 11:07

nerv nich

0
elulbia 08.07.2017, 11:58
@Wippich

Nein... mach dich nicht wichtiger als du bist, indem du es allgemein formulierst (EINE Antwort, die...)... nur deine Antworten nerven, weil deine Einstellung jedem hier bekannt ist.

0
Wippich 08.07.2017, 11:59
@elulbia

Jetzt bin ich aber Neugierig,wie ist meine einstellung.

0

Naja wer sich wegen einem castor transport an die gleisen Kettet gibt es auch keine Berechtigung ihn zu überfahren und zu sagen er seie selbst schuld.

Und auch wenn durch manche Demonstranten Menschen verletzt und schwere Sachschäden begangen werden ist es keine berechtigung bei einer Sitzblockade irgendwen zu verletzten oder selbst sachschäden zu begehen. Wir wollen ja nicht, dass "wie du mir so ich dir" gespielt wird.


elulbia 08.07.2017, 11:56

Demonstranten haben sich aber auch nicht auf Verkehrsstraßen aufzuhalten. Straßen sind für Autos gedacht. Oder gehst du auf der A1 spazieren?

0
DerAntwort3r 08.07.2017, 12:02
@elulbia

Nein, aber wenn ich es mache gibt das noch keinem Autofahrer das Recht mich nach gut dünken zu überfahren, nur weil er durch mich aufgehalten wird. ;)

und die demonstranten waren ja nicht auf der autobahn und demos nurnoch auf bürgersteigen zu erlauben ist fast gleichbedeutend mit einem demonstrationsverbot

0
elulbia 09.07.2017, 10:43
@DerAntwort3r

Es wurde keiner überfahren und es sah zumindest im Video so aus, als ob der Fahrer es auch keineswegs in Kauf genommen hat jemanden zu überfahren. Trotzdem kriegt man als Menschengruppe, die 10 cm von einem Auto entfernt steht und es quasi umzingelt einen Schreck, wenn das Auto Vollgas gibt.

0

Was möchtest Du wissen?