Kann mir bitte jemand die Beschleunigung berechnen und noch sagen welche und warum er diese Formel verwendet hat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

t = 2s / v ≈ 6,7s,   a = v / t = 4,5m/s²


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bastian20001
24.11.2015, 23:56

Sicher dass es richtig ist? Und Kannst du bitte noch sagen wie du auf 2s gekommen bist? ixh hatte 3,3 Periode raus:o . kriegst dann auch den Stern. 

0

gegeben ist eine Strecke s die Geschwindigkeit v und gefragt ist die Zeit t.

Also muss man in der Formelsammlung die Formel suchen, die genau v, s und t enthält und sonst nichts. Damit löst man dann die Aufgabe für t , wozu man die Formel nur noch umzustellen braucht. 

Im zweiten Schritt sucht man dann eine Formel, die nichts anderes enthält als s, v, t und a, wobei aber nicht alle Formelzeichen enthalten sein müssen außer a, das ja gesucht ist. Dafür gibt es meherer Lösungen (Formeln). Welche du nimmst, ist dann egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?