kann mir bitte jemand das hier kurz erläutern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Offensichtlich geht es doch wohl um die Bekämpfung der so genannten Lücken, d.h. der Sachen, die in einer Rede nicht in Ordnung sind. Und Augustinus wehrt sich dagegen, dass offensichtlich die Freunde der Wahrheit dagegen etwas haben, weil sie auch betroffen sein könnten. Augustinus sieht es aber so, dass von einer solchen Bekämpfung der Lücken natürlich die Leute am meisten betroffen sind, die diese Lücken für Unwahrheiten nutzen. Also sollen die Leute, die sich um Wahrheit bemühen, einfach diesen Regelungen zustimmen, da sie selbst davon wahrscheinlich weniger betroffen sind.

ich verstehe auch nicht, warum Augustinus das nicht so viel klarer sagt. Wichtig ist natürlich auch der Kontext, den ich natürlich jetzt nicht kannte. Aber so verstehe ich die Tendenz jedenfalls dieses Text Auszugs.

auf heute übertragen könnte das heißen: was regst du dich als gesetzestreuer Bürger auf, wenn die Polizei dich auch kontrolliert. Viel mehr Nachteile durch diese Kontrollen haben doch die Bürger, die heimlich die Gesetze verletzen.

Was möchtest Du wissen?