Kann mir bitte schnell einer weiterhelfen wegen meinen Zähnen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zu der Angst:

Die Angst verschwindet nicht ganz.

Als Kind hatte ich auch tierische Angst vom Zahnarzt.Dann hab ich später meinen Mut gepackt und bin zum Zahnarzt, Naja ehr weil ich heftige Zahnschmerzen hatte.

Aber jetzt noch wenn ich beim Zahnarzt bin(und das bin ich sehr oft) hab ich trotzdem immer noch bisschen Angst und zitter.

Aber du schafft das!Überwinde dich.Rede erst mal mit jemanden darüber z.B mit deinem Bruder .Dann bist schon sozusagen ein schritt weiter.

Mach dir ein Termin.Nimm jemanden mit.Such dir aber  eine Praxis die auf Angstpatienten spezialisiert ist.Nimm dir vllt. einen Mp3 player mit.Wenn es vorbei ist wirst du schnell merken dass es nicht so schlimm ist.Aber bleib weiter dran weil wenn du dann wieder z.B 1Jahr nicht mehr zum Zahnarzt gehst wirst du wieder Angst haben und dich nicht trauen.

Du schaffst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich arbeite als ZFA so wie du deine Beschwerten beschreibst kann es nur zwei Sachen sein.

1. Falls du noch vorhandene 8er also Weißheitszähne hast die noch nicht durch da Zahnfleisch durchbrochen sind, sind nur bei einem OPG zu sehen, also ein gr. Rundum Röntgen Bild

2. Kann es auch sein das deine Kaumuskeln ,, gestresst" sind, dort wird dann zwei Abdrücke genommen von dem Oberkiefer und dem Unterkiefer,  es wird im Labor eine nur für dich angefertigte Schiene hergestellt die du in der Nacht tragen musst, sowie Physio verschrieben,  dies zählt die Krankenkasse,  außer es ist eine mit guter Begründung aufwendiger gestellte Schiene.

Bitte warte nicht auch wenn du Angst hast, jeder hat das Recht SOFORT wenn er etwas nicht möchte OHNE BEGRÜNDUNG die Praxis zu verlassen.

Alles liebe für dich. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen aufjedenfall zum Zahnarzt zu gehen. Nicht dass sich das Problem verschlimmert, weil du es nicht behandeln lässt.

Ich kann verstehen wieso es schwer für dich ist da hinzugehen. Aber wenn man als Kind eine unschöne Erfahrung gemacht hat, dann hat man es meist als viel schlimmer in Erinnerung, als das gleiche heute für einen wäre. Ich z.b bin als 6- jährige in ne Biene reingelaufen. Ich hab danach so geheult und mein ganzes Leben lang danach panische angst gehabt, wenn ich eine Biene gesehen hab. Dann bin ich dieses jahr im Freibad wieder in eine reingetreten und es war längst nicht so schlimm wie ich gedacht hab und ich musste auch nicht heulen XD.Okay, mein bienenTrauma ist jetzt nicht das beste Beispiel aber egal. 

Du solltest dein Trauma überwinden. Es gibt schöneres als zum Zahnarzt zugehen, aber besonders schlimm ist es auch nicht. Es ist außerdem ziemlich unwahrscheinlich, dass gebohrt werden muss, da du es auf beiden Backenzähnen hast. Ich glaub an dich, du schaffst das!  :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonas0300303
14.08.2016, 20:21

Danke dir,du hast die besten Worte gefunden. :)

0

Wie soll Dir jemand hier helfen können?
Auch wenn Dein Bruder keine für ihn sichtbare Karies entdecken kann, heißt das noch lange nicht, daß keine vorhanden ist.
Wenn Du Zahnschmerzen hast, dann gehe zum Zahnarzt, bevor die Beschwerden noch schlimmer werden.
Augen zu und durch. So schlimm wird's schon nicht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann trotzdem Karies da sein.Das hatte ich auch schon,ich hatte schmerzen im Zahn aber da war nichts,der Zahnarzt hat ein Röntgenbild gemacht und man konnte Karies erkennen.

Oder bekommst du vielleicht deine Weisheitszähne.

Ist es denn auf beiden seiten genau der gleiche Zahn?

Vielleicht hast du einen falschen Biss und beisst zu fest auf deine Zähne.

Da kommst um den Zahnarzt nicht rum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einzige Person die dir in dem Fall weiterhelfen kann ist ein Zahnarzt.

Am besten guckst du auf Jameda nach Zahnärzten in deiner Nähe, da kannst du dir auch Bewertungen durchlesen und auch genau sehen welche Zahnärzte gut mit Angstpatienten umgehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?