Kann mich nicht richtig ausdrucken....mir fehlen immer die worte!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Mir hat es geholfen, sehr viel zu lesen. Allerdings habe ich immer schon sehr gerne gelesen und nicht etwa, um eine Ausdrucksschwäche zu beseitigen. Der Wortschatz wird größer und die Ausdraucksfähigkeit auch, - wenn es gute Bücher sind. Vermutlich tritt - je nachdem WAS man liest - unter Umständen auch ein gegenteiliger Effekt ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht mir auch manchmal so, aber mit den folgenden 2 Punkten geht es recht gut.
Es kommt sicher von einer gewissen Unsicherheit. In dieser Situation sollte man:
- sich nur auf das wesentliche konzentrieren
- man sollte vorher wissen, was man sagen will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte analysieren in welcher Situation fehlen die Wörter. Streit? Aufregung? Oder ganz normaler Alltag? Bei VHS gibt es manschmal Schlagfertigkeitskurse. Langsamer sprechen und bevor man etwas sagt ganzen Satz formulieren hilft auch. Wenn die Wörter wegen Aufregung fehlen - Atemtechnik verwenden. Sonst kann es auch leichte kognitive Störung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher, viel lesen. Eigentliches Lernen findet aber nur durch Schreiben statt, durch das bewusste Entwickeln eines differenzierten und praegnanten Stils. Wenn es der Beruf nicht hergibt, eignen sich Diskussionsforen im Internet. Im guten alten Usenet gibt es herausfordernde, wenngleich nicht selten unsympathische Sparring-Partner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich Wissen aneignen.

Es kommt aber auch darauf an in welchem Bereich du dich ausdrücken möchtest. Ob du etwas beschreiben willst, erklären willst oder in Beziehungen Gefühle ausdrücken möchtest.

In solchen Fällen machen Bücher wirklich schlau. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Füll neue Tinte nach...;-) Ich vermute aber eher, du meinst "ausdrücken". Es gibt Rhetorikkurse an der Volkshochschule. Eine Bekannte von mir hat das mal gemacht und war absolut begeistert und man hat auch gemerkt, dass sie sich danach besser verständlich machen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht mal in der Bibliothek nach einem Rhetorik Buch schauen. Ausleihen, Lesen, Üben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Steitgespräche suchen ;-) Übung macht den Meister ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bücher lesen und sich beim Rhetorikkurs anmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lesen, lesen, lesen und sich auch mal woerter und deren bedeutung notieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Lesen und vor allem auch Sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?