Kann mich meine Mutter zum essen zwingen?

16 Antworten

Die Zahlen stehen der subjektiven Wahrnehmung von Essgestörten vollkommen entgegen, da sie sich selbst nicht objektiv wahrnehmen können. Selbst wenn sie nur ein dünner Bindfaden in der Landschaft wäre, würde sie noch sagen: "Ich bin zu dick." Dahinter steckt, dass sie eigentlich gar nicht mehr existieren möchte, weil sie eine starke psychische Erkrankung haben, die auf Misshandlung oder ähnlichen negativen Erlebnissen beruhen kann, weil sie sich selbst hassen und ihre Existenzberechtigung aufgrund der Schuldgefühle anzweifeln.

Deine Mutter tut genau das richtige, du hast Normalgewicht, und selbst wenn es nicht so wäre, das was du vorhast ist hochgradig ungesund und gefährlich für deinen Körper. Höre auf sie, oder willst du in der Magersucht enden?

deine mutter hat recht und wenn du so weiter machst landest du per notarztwagen im krankenhaus und dort wirdst du zwangsernährt. lass den blödsinn wg. gerstenschlank sein, dein körper entwickelt sich noch und braucht kraft, welche aus dem essen kommt.

Was möchtest Du wissen?