Kann mich meine Mutter zu einer Ausbildung zwingen die ich nicht machen will?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie viel ist 4K oder 12K? Ich kenne die Begriffe nicht.

Sie möchten also, dass du einen Beruf lernst, bei dem du schon in der Ausbildung was verdienst? Mit den 300 € ist es ja nicht getan, du brauchst ja noch Dinge des täglichen Lebens. Wobei ich der Überzeugung bin, dass die Schule teurer ist als 300 €. Ich kenne Schulpreise von 500 €/mtl. plus Büchergeld.

Gibt es denn keinen Mittelweg zwischen Mutzer und Physiotherapeutin?

Ich würde mich auf machen und versuchen eine weitere Lehrstelle zu bekommen, mit der ihr beide leben könnt.

Deinen Freund können sie deshalb nicht verklagen. Mir fällt gerade auch kein Straftatsbestand dazu ein. Was wollen sie ihm denn vorwerfen? Eigene Meinung? Du sollst also in ein Jugendheim kommen? Das zahlen übrigens die Eltern auch selber, wenn sie gut verdienen und es könnte sein, dass sie den Kindergeldanspruch in dieser Zeit verlieren.

Ich vermute mal nicht, dass ihre eisene Haltung nicht an ihrer Vergangenheit in der DDR liegt. Sie ist einfach konservativ.

Im Übringen kannst du deinen Eltern nicht vorschreiben wofür sie ihr sauer verdientes Geld ausgeben. Es ist ihr Geld. Zudem weißt du nicht, was auf ihrem Bankkonto los ist. Ggf. haben sie Schulden abzutragen, müssen Verträge bedienen oder sparen für ein konkrete Sache. Sie sind deine Eltern und nicht dein Bankautomat.

Sie könne dich  nicht zu einem bestimmten Beruf zwingen   aber sie müssen dir keine Ausbildung bezahlen!Oder zb auch kein Studium!

Mit den Einschränken kannst du keine   Berufe wie Bauer oder  etwas  was körperlich anstrengend ist machen das sollten auch deine Eltern wissen ! außerdem gibt es ja auch noch die eignungs--- untersuchen die du nie schaffen würdest ! Aber das sollte die vorher schon klar gewesen sein das du so eine Ausbildung garnihct machen kamst und darfst!Lass dich im Arbeitsamt beraten was du beruflich machen kanst wo du   zb auch in der Ausbildung was verdienst du kannst ja auch  erstmals genug Geld  ansparen durch eine bezahlte Ausbildung um das selber später zu bezahlen was du   machen willst!

Wen du zb 16 oder unter 18 bist kann das Jugendamt zb auch an stelle der Eltern   zb den vertrag unterschreiben!

NNvergebenKlar 15.07.2017, 02:00

Eignungstest gab es nicht, musste nur zum Arzt, der hat irgendwas an mein Bein und armen bewegt und gesagt ja bestätigt...

0
herakles3000 15.07.2017, 14:49
@NNvergebenKlar

Wen das alles war  war das keine Untersuchung für den Beruf rede mal mit deinem hausarzt den die könne da auch helfen! (Die  für Jugendliche))Die Sieht so   pusten.messen  wie zb  Größe und auch Blutdruck und Beweglichkeit prüfen zb auch bücken oder  kraft messen!Aber selbst wen du   für den Beruf tauglich wärst ist-es deine Entscheidung ob du ihn  machen willst oder nicht !Aus berufe kommt man nicht mehr so einfach raus ohne eine 2te Ausbildung!

Ein Argument wäre zb das  Grundgesetz recht  auf freie Berufswahl aber  nur weil  jemand  von der Hauptschule kommt ist er nicht  hirntot oft kann es sogar  anderes herum im Berufsleben sein !Es gibt  sogar studierte die zu den Fachidioten wurden! (zeichnen ja aber unfähig noch in der Praxis zu arbeiten zb unfähig geworden mit Werkzeug umzugehen)

Du musst dich zuhause   durchsetzen den wen du  körperlich nicht schwer arbeiten kannst kannst du den Beruf des Bauern nicht machen.!

0

Geh zum Jugendamt. Die würden zwischen Dir und deinen Eltern vermitteln. Sie müssen Dir die erste Ausbildung bezahlen, auch wenn sie die nicht gut finden. Sie bekommen ja auch Kindergeld für Dich und können die Ausbildungskosten von der Steuer absetzen und sind in einer besseren Steuerklasse wegen Dir. Setz Dich durch!

Zwingen kann sie Dich nicht. Aber sie kann sich weigern, zu bezahlen.

Such Dir einen Nebenjob, so kannst Du auch was dazu beitragen.

Was das aber mit der DDR zu tun hat, entzieht sich meiner Kenntnis. In der DDR war Bildung kostenlos.

Sie brauchen dir deine Ausbildung nicht zu bezahlen. Was ist dann Vater und Mutter denn, dass sie soviel verdienen. 

Was möchtest Du wissen?