Kann mich meine Lebensgefährtin dazu zwingen meine Haare zu schneiden?

35 Antworten

Ob du dich dazu zwingen lässt musst du wissen. Rein rechtlich darf sie dich aber gar nicht zwingen, denn jemandem die Haare zu schneiden, der es nicht möchte zählt als Körperverletzung.

Sie zwingt mich und will auch dafür bezahlen :( ich will aber NICHT

0
@Webclon

Ehm. Und hast du Eier (sprichwörtliche)? Dann sag ihr: Nein, ich mag meine Haare, ich möchte die so haben. Entweder du findest dich damit ab, oder wir haben hier ein Problem, denn du respektierst meine Entscheidungen zu meinem Körper nicht, dann sollten wir uns besser trennen, wenn du ein Schoßhündchen und keinen Partner willst - ach du willst doch einen Partner, dann: MEINE HAARE MEINE ENTSCHEIDUNG.

1
@guitschee

Ja man ich mach ma gerade copy/paste... sie ist gerade müll wegbringen... Dank dir :)

1

Körperverletzung ist es nur dann, wenn sie ihm selbst die Haare abschneiden würde ansonsten ist es eine bestimmte Art der Nötigung. Das ist auch nur dann der Fall, wenn sie ihm sagen würde entweder du lässt dir jetzt deine Haare schneiden oder ich hau dir was vor die Birne. Das ist ein sehr schwieriges Thema. Im Grunde genommen kann niemand eine andere Person dazu zwingen etwas zu tun was sie nicht auch aus freien Stücken tun würde und diese Person die, die Drohung ausspricht handgreiflich wird dann wird es für diese Person sehr teuer. Würde das jemand mit mir machen und auch nur den Ansatz starten mich anzugreifen, dann würde er oder sie sein blaues Wunder erleben auf der juristischen Ebene. Wenn ich mit dieser Person fertig bin wird sie nie wieder so eine Art der Drohung aussprechen oder ab ins Loch wandern.Ob sie dafür zahlen will oder nicht spielt keine Rolle. Nötigung ist eine Straftat und wird teuer bestraft werden und wenn das nicht in ihre Birne rein will dann würde ich es darauf ankommen lassen und Strafantrag stellen und die Polizei nimmt jede Art der Nötigung ernst egal worum es sich auch handeln mag, weil sie dazu verpflichtet sind. Die Staatsanwaltschaft entscheidet dann ob es strafrechtlich Konsequenzen hat oder auch nicht. Das liegt ganz im Ermessen der Justiz. Will ein Richter ein Exempel statuieren wird er das tun ob es deiner Freundin passt oder nicht. Egal was passiert. Haare sind Leben und wer Leben gefährdet muss damit rechnen strafrechtlich verfolgt zu werden.

0
@Stony1968
Körperverletzung ist es nur dann, wenn sie ihm selbst die Haare abschneiden würde ansonsten ist es eine bestimmte Art der Nötigung. 

Was dem entspricht was ich schrieb, es nur ausführlicher erklärt, danke für deine Ergänzung, allerdings fand ich ein ausführliches Erklären nicht notwendig, da es nicht vorrangig darum ging in der Frage. Ich hatte auch nicht das Gefühl, als würde der FS unnötige Prozesse führen wollen...

0

Du kannst versuchen sie dazu zu überreden, aber das Zwingen würde ich mir gut überlegen.

Bei mir hättest du dann einen Frisur wo du dich verflucht das mir angetan zu haben.

Beim Blick in den Spiegel würdest du dir Wochen lang Selbstvorwürfe machen!!

Womit will sie dich denn zwingen? Das ist doch völliger Blödsinn. Natürlich kann sie es sich wünschen, mehr aber auch nicht. Meine hat sich vor Jahren mal gewünscht mir die Haare zu schneiden, ich habe mich erst gesträubt und ihr dann zum Geburtstag ein Haarschneideset geschenkt nebst einem Gutschein, dass ich ihr Modell sitze. Ich habe das nie bereut und sie war der Meinung, dass es ihre bis dato schönste Geburtstagsüberraschung war. Irgendwann habe ich dann mal geäußert, dass ich das bei ihr auch gerne mal machen würde und zu meinem Geburtstag habe ich von ihr auch einen Gutschein zum Spitzen schneiden geschenkt bekommen. Hat so gut geklappt, dass ich das bei ihr heute noch regelmäßig machen darf.

Was möchtest Du wissen?