Kann mich meine Firma kündigen, nur weil ich meine Meinung über das Objekt geäußert habe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da mußt Du ja eine sehr negative Meinung gehabt haben. Und ja: Geschäftsschädigendes Verhalten ist ein Grund zur außerordentlichen Kündigung.

Kleiner Tipp, es gibt eine "Verschwiegenheitspflicht". Du darfst über interne Dinge deines Arbeitsgeber NICHT öffentlich reden.

Es geht eher darum, dass ich nicht meinen Arbeitgeber damit gemeint habe sondern den Auftraggeber ich habe einfach nur rein geschrieben das sie doof mit uns um gehen

0

Was für ein Objekt? Wenns die Stulle deines Boss war dann scheint mir ne Kündigung zu hart.

Es kommt drauf an um was es geht und was für Äusserungen du getätigt hast. Ein Anwalt im Arbeitsrecht oder die Öra kann helfen.

Ganz einfach, ich habe in einem Museum gearbeitet und ich habe bei der Bewertung des Museums nur mit rein geschrieben, dass wir von der Sicherheit von den Chefs des Museum echt mies behandelt werden? Was soll daran denn nun so schwerwiegend sein das das eine Kündigung rechtfertig

0
@Trofle97

Das sind halt Sachen die man nicht öffentlich ansprechen darf. Ob deine Kündigung nun rechtens ist, weiß ich nicht. Bin allerdings auf deiner Seite: Ungerechtigkeiten gehören angeprangert. Nächstes mal aber lieber erstmal bei dem Vorgesetzten des Sicherheitschefs...

1
@LustgurkeV2

Ja, wenn das nur mal was bringen würde ich habe mit meinem Chef oft genug drüber geredet dass es so nicht weiter geht, aber er hört ein ja nicht zu

0
@Trofle97

Naja, wer weiß wo du als nächstes landest. Vielleicht führt diese Kündigung zu deinem Traumjob. Das ist ja nicht auszuschließen.

1
@LustgurkeV2

Ja, da hast du wohl recht :D Macht die ganze situation nur leider nicht besser, ich werde definitiv nicht auf mein recht verzichten. Das ist schon mal klar

0

Falls sie dich kündigen, reich innerhalb v. 3 Wochen eine Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht ein.

du hast deiner Firma gegenüber eine schweigpflicht, das heißt, daß du dich nicht im Internet und auch sonst nicht über deine Firma äußern darfst.

Was möchtest Du wissen?