kann mich mein ex freund einfach rauswerfen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo,

ein Vertrag kann durchaus mündlich geschlossen sein, schriftlich ist es halt wesentlich besser nachweisbar.

Einen Nachweis hast du aber auch, wenn du zum Beispiel einen Dauerauftrag für deinen Teil der Miete an ihn hast oder regelmäßig Mietzahlungen an ihn geleistet hast.

Das könnte also durchaus als Untermietverhältnis anzusehen sein. Weiß der Vermieter, dass du dort wohnst? Bist du dort gemeldet? Das wären weitere Indizien dafür, dass ein Mietverhältnis besteht.

Trotzdem ist die Frage, ob du es dir antun willst, da länger zu wohnen... Denn selbst wenn es eine Berechtigung für dich gäbe, wird es sicher die Hölle für dich sein.

Kannst du kurzfristig zu deinen Eltern / einer guten Freundin ziehen, dann würde ich das wohl machen. Die Frage ist aber natürlich, wie viel Hausstand du hast und wo du das unterbringen kannst.

LG, Chris

Wenn Sie die Wohnung nicht mitgemietet und nicht im Mietvertrag stehen, kann er das. Er muss Ihnen aber eine angemessene Zeit einräumen, damit Sie sich eine neue Wohnung suchen können.

Aber allein schon für Ihr eigenes zukünftiges Leben sollten Sie sich alsbald auch räumlich von Ihrem Ex-Partner trennen.

Wenn du nichts schriftlich von ihm hast (Wohnrecht o.Ä) und du auch in keiner Form im Mietvertrag stehst, kann er das leider machen.

Zur Not kann er dich sogar über die Exekutive "entfernen lassen" befürchte ich. Und du widerum solltest schauen, dass du möglichst bald seinen Anweisungen folgst. Wenn er nämlich gemein ist, kann er sonst wahrscheinlich eine Räumungsklage oder eine wegen Hausfriedensbruck (oder Ähnlichem) folgen lassen.

Ja, er kann dich natürlich aus der Wohnung schmeißen. Allerdings muss er dir auch einen angemessenen Zeitraum einräumen, in dem du eine neue Wohnung suchen kannst.

Du solltest dich in Wohlverhalten üben, damit er nicht das Schloss auswechselt und dir deine Sachen einfach vor die Tür stellt, wenn du eines Tages nach Hause kommst.

Natürlich kann er das machen. Warum hast du dir nicht schon länger etwas gesucht?

Ich würde meine Ex auch nicht länger bei mir wohnen lassen.

ich bin doch dabei. wir haben uns erst vor 1,5 Wochen getrennt. ich habe aber katzen und da ist es nicht so einfach, was zu finden

0
@enamorado1

Vermieter dürfen Haustiere nicht von vornherein verbieten. Es sei denn es handelt um mehr als 2 Katzen.

Man kann auch Anzeigen in Zeitungen unter Wohnungsgesuche schalten und angeben, dass man tierliebe Vermieter sucht. Die gibt es.

0

Was steht denn ein eurem Vertrag?

In der Regel kann ein Mietvertrag nicht so einfach fristlos gekündigt werden.

Sagt sie doch.. er ist der Alleinmieter und sie hat keinen Untermietvertrag.

>>>

wir haben keinen schriftlichen Mietvertrag geschlossen. der Mietvertrag läuft auf seinen namen


0
@SiViHa72

Sorry falsch gelesen, dennoch könnte ein mündlicher Mietvertrag existieren.

0

Seine Wohnung, seine Entscheidung!

Sie haben da keinerlei Ansprüche.

Ja, das kann er machen.

Ja, kann er, da Du ja keinen Untermietvertrag hast. Er ist der Hauptmieter.. der einzige Mieter.. Du hast blöderweise keine Ansprüche.

Auch wenn Ihr "Exen" seid.. bissl Zeit sollte er Dir schon geben*. Und Du siehst natürlich zu, schnellstmöglichst was zu finden.

*Das ist aber was zwischenmenschliches.. einen rechtsanspruch hast Du nicht im Geringsten.

Klar kann er das. Es ist seine Wohnung, er hat das Hausrecht.

Wenn nur er im Mietvertrag steht, dann kann er das ja. Bleibst du wäre das wahrscheinlich Hausfriedensbruch oder ähnliches.

Ja, das kann er.

Was möchtest Du wissen?