Kann mich mein Chef in den Zwangsurlaub schicken?

2 Antworten

Grusätzlich kann ich dazu die Aussagen meines damaligen Dozenten (Prof. Dr. RA G. (schwerpunkt Arbeitsrecht)) wiedergeben:

Die alleinige Festlegung von Urlaub durch den AG - was im Prinzip Zwangsurlaub ist - ist grundsätzlich möglich, wenn dringende betriebliche Belange angeführt und bewiesen werden können und die Belange des AN nicht als höherwertig zu betrachten sind. Das ergibt sich schon allein aus dem Wortlaut des § 7 Abs. 1 BUrlG. Wichtig ist dabei auf jedenfall eine angemessene Fristsetzung.
Ansonsten kann ich bestätigen, dass ein gesundes Maß an flexibilität heutzutage von jedem AN abverlangt werden darf, was im Übrigen diverse Rechtsprechung gleichermaßen so betrachtet (dazu auch Stichwort: vorübergehende Arbeitszeiterhöhung auf mehr als 8 bzw. 10 Stunden pro Tag.

Ich hab heute die Sonntagnachtschicht gestrichen und es wurde ohne Probleme akzeptiert und die Leute hatten auch Verständnis dafür. Es ist im Moment so, daß man arbeiten muß, wenn die Arbeit da ist und nicht, wenn man sie gern hätte

Wo lebst du denn???

0
@Zander1961

Jedenfals nicht in Deutschland, würde dies aber auch dort durchziehen, glaubs mir. Nur jammern und auf sein Recht bestehen bringt niemanden weiter.

0
@albundysohn

Hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht das es auch andere Lösungen als die "Gutsherrenart" gibt?

Deine Mitarbeiter sind Menschen! Keine Maschinen oder Gebrauchsgegenstände mit denen man machen kann was man gerade so macht!

Etwas Kreativität ist manchmal angebracht!

0
@Zander1961

vorletzter Satz

letztes Wort meiner letzten Antwort sollte

möchte

anstatt

macht

heißen.

0
@Zander1961

Das ist keine Gutsherrenart sondern wirtschaftliche Notwendigkeit. Ich spreche schon mit den Leuten, keine Sorge, hab noch keinen mit einer Waffe zwingen müssen.

0

Was möchtest Du wissen?