Kann mich mein Chef als Auszubildender einfach so kündigen?

8 Antworten


Nach Ablauf der Probezeit kann ein Ausbildungsverhältnis nur aus einem
wichtigen Grund ohne Einhalten einer Kündigungsfrist gekündigt werden.
Ein wichtiger Grund ist immer dann gegeben, wenn dem Kündigenden unter
Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der
Interessen beider Vertragsparteien die Fortsetzung des
Ausbildungsverhältnisses bis zum Ablauf der Ausbildungszeit nicht
zuzumuten ist.

Gründe im Leistungs- oder Verhaltensbereich lassen eine fristlose Kündigung nur zu, wenn die Erziehungsmittel des Ausbildenden
nicht zum Erfolg geführt haben.

Insbesondere muss rechtzeitig schriftlich abgemahnt und mit Kündigung gedroht worden sein - bei Minderjährigen gegenüber dem gesetzlichen Vertreter.


Zu beachten ist:

Die Kündigung muss schriftlich und unter Angabe der Kündigungsgründe erfolgen, sonst ist sie unwirksam.
Die Kündigung ist unwirksam, wenn die ihr zu Grunde liegenden Tatsachen dem zur Kündigung Berechtigten länger als zwei Wochen bekannt sind. Kündigt der minderjährige Auszubildende, so benötigt er die vorherige Einwilligung des gesetzlichen Vertreters.
Kündigt der Betrieb einem minderjährigem Auszubildenden, so muss die Kündigungserklärung gegenüber dem gesetzlichen Vertreter abgegeben werden.
Wird das Ausbildungsverhältnis nach der Probezeit gelöst, kann der Ausbildende oder der Auszubildende Ersatz des dadurch entstandenen Schadens verlangen.
Der Anspruch muss innerhalb von drei Monaten nach Beendigung des Ausbildungsverhältnisses geltend gemacht werden.



Bei einer "Azubikündigung" spielt es keine Rolle, ob es sich um einen großen oder kleinen Betrieb handelt. 

Hier gilt § 22 BBiG (Berufsbildungsgesetz).

Die Kündigung eines Auszubildenden nach der Probezeit ist nicht so einfach. Wenn Du nicht gerade z.B. "silberne Löffel" geklaut hast oder schon einige Abmahnungen ohne Aussicht auf Besserung mit ein und demselben Grund bekommen hast, kannst Du nicht ohne weiteres gekündigt werden. Hier hat der Gesetzgeber hohe Hürden gesetzt.

Was hast Du eigentlich angestellt? Fragst Du vorsorglich oder hast Du die Kündigung schon bekommen?

Falls Du schon gekündigt wurdest, wende Dich umgehend an die zuständige Kammer, die Gewerkschaft und/oder evtl. einen Anwalt für Arbeitsrecht.

Nein.

Azubis außerhalb der Probezeit können nicht ordentlich gekündigt werden. Nur eine außerordentliche Kündigung ggf. nach vorheriger Abmahnung ist möglich.

Kündigen Als Azubi wenn die Probezeit vorbei ist

hallo

ich wollte mal fragen was man beachten muss wenn man als Azubi kündigen will wenn die probezeit abgelaufen ist

...zur Frage

In der Ausbildung, kann man mir als Azubi so leicht kündigen?

Hey,

Ich befinde mich im 1. Lehrjahr zur Industriekauffrau ich weiß, dass man gekündigt werden kann, wenn man die Schweigepflicht bricht, Diebstahl begeht etc.

Nun bin ich noch in der Ausbildung ich mache noch ein paar Fehler, kann mir mein Chef einfach so kündigen, wenn ich Fehler mache?

Weil immer wenn ich Fehler mache, habe ich Angst, dass mir mein Chef gleich kündigt!

Befinde mich nicht mehr in der Probezeit!!

Danke

LG Resa900

...zur Frage

Finanzierung Media Markt, TargoBank, Visa Karte kündigen?

Hallo, ich habe vor ein paar Tagen eine Finanzierung bei Media Markt abgeschlossen, die über die Targo Bank läuft. Nachdem ich schon alles unterschrieben hatte, meinte die Verkäuferin, dass ich eine Kreditkarte zugeschickt bekomme und ich Sie einfach nicht benutzen soll. Mal davon abgesehen, dass Sie rein gar nichts davon erwähnt hat, (unter anderem auch nicht den Schufa-Eintrag und die Lohn-Abtretung als Sicherheit) habe ich mir gedacht, dass ich Sie dann einfach anschließend widerrufe. Von ihrer Seite aus, hieß es, dass ich das so machen kann. Nun seh ich, dass in den Widerrufsinformationen dieser Karte steht.

Besonderheiten bei weiteren Verträgen: - Widerrufen sie diesen Darlehensvertrag, so sind Sie auch an den Warenkauf- bzw. Dienstleistungsvertrag ( im Folgenden: verbundener Vertrag ) nicht mehr gebunden.

Bedeutet das, dass ich auch die Finanzierung nicht weiterführen kann, wenn ich diese Karte widerrufe?

Ansonsten werde ich wohl die Finanzierung wieder rückgängig machen müssen, weil ich keine Lust auf diesen Schufa-Eintrag hab. Inklusive Beschwerde, weil ich von alledem nicht vorab informiert worden bin.

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen :)

...zur Frage

Probezeit Op?

Falls ich während der Probezeit operiert werde kann dann mein Chef mich kündigen?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen selber kündigen und gekündigt werden?

Bin in der Ausbildung Probezeit aber mag den Beruf,Chef und Mitarbeiter nicht gibt es unterschiede wen man selber in der probezeit kündigt oder mein Arbeitgeber mich kündigt ?

...zur Frage

Kann ein Azubi wegen Betrugs gekündigt werden?

Hallo,

kann ein Azubi der nicht in der Probezeit ist, wegen Betrug gekündigt werden? Der Azubi hat über die Firmen Email adresse (info&firma.de) sich selbst Krank gemeldet. Darf der Chef ihn sofort kündigen? Gilt eine mündliche Abmahnung? Da der Azubi schon eine mündliche Abmahnung wegen einer anderen sache bekommen hat.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?