Kann mich jemand beraten beim Thema FtM Transgender?

5 Antworten

Hey ich bin selber trans nur eben andersrum 😂 du kannst dich ruhig melden wenn du dich darüber austauschen möchtest wie man sich da sicher wird.

Auf alle Fälle würde ich dir einen Therapeuten empfehlen, denn dieser wird dir am Ende, solltest du dich tatsächlich dazu entscheiden den Weg zu gehen, Testosteron verschreiben. Er wird dir auch dabei helfen dir Klarheit zu verschaffen.

Generell kann ich sagen, dass trans sein vielleicht mit viel problemen verbunden ist, und du wirst sicherlich viele, und jetzt entschuldige bitte meine Wortwahl, Arschlöcher treffen, aber es lohnt sich. Du musst dir bewusst werden, dass du für dich selbst lebst und nicht für andere also mach was für dich das beste ist.

Viele Menschen wissen nicht was trans überhaupt ist. Bei ftm ist es vielleicht etwas anderes, aber ich musste allen erklären, dass ich nicht wie eine drag queen rumlaufen werde! Dennoch werden manche Menschen denken dass du einfach nur lesbisch bist und es für dich nicht akzeptierst, oder sie werden dich weiterhin als Frau sehen.

Aber ich denke bei dir wird es nicht so schlimm werden. Testosterone is one hell of a drug 🤷🏻‍♀️ die Veränderungen mit dem Testo sind erstaunlich und dem meisten trans Männern die ich kenne sieht man ihren Weg überhaupt nicht mehr an.

Allerdings sind die Operationen, solltest du dich entscheiden sie haben zu wollen, deutlich komplizierter.

Die trans Identität zu unterdrücken wird dir nicht helfen. Im Gegenteil, es wird dir auf Dauer schaden. Lass es dir von jemanden sagen die sich 10-11 Jahre lang bewusst war dass da etwas nicht mit ihr stimmt und mit der Zeit mehr und mehr depressiv und suizidial wurde.

Außerdem wirst du irgendwann vielleicht bereuen, dass du nicht eher angefangen hast, denn es entgeht schon eine ganze Menge.

Dennoch, solltest du dir nicht sicher sein ob du tatsächlich trans bist, geh auf alle Fälle zu einem Therapeuten. Du kannst zwar mit mir oder anderen Menschen hier chatten, aber an einem Therapeuten wird kein Weg herum führen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo

bin auch Transgender und werde den Weg in Angriff nehmen, denn je länger du wartest desto unzufriedener wirst du werden. Du wirst immer mehr das Gefühl haben etwas zu verpassen und ständig dich unwohl fühlen in diesem Körper wird mit der Zeit nicht besser.

Mach es einfach, schlussendlich musst du glücklich sein und nicht die anderen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin selbst einer

Rede dich Mal mit nem Psychologen, das ist deren Job, die können das besser als die Leute hier.

Du steigerst dich da in irgendwas rein. Nur weil du kurze Haare hast schneiden lassen und irgendein diffuses Gefühl hast bist du noch lange nicht "im falschen Körper" - Ich würde dir dringend raten, einen "normalen Alltag" zu leben und diese Gefühle erstmal nach hinten zu schieben.

Es war nicht dumm auf eine "normale Schiene " zurückzukommen sondern intelligent.

Wenn du auf dem "Transgender Trip" bleibst, wirst du so viele Schwierigkeiten bekommen, dass du diese bei deiner Sensibilität niemals überstehen kannst.

Dein Leben würde dauerhaft so "durcheinander gewirbelt" werden, dass du nicht mehr wüßtest wo oben und unten ist.

Ich rate dir wirklich, in deinem ureigenen Interesse, wieder einfach "Mädchen zu sein". - Du wirst sonst immer unglücklich sein.

Bedenke das dringend. - So schlecht ist das Leben als Mädchen doch wirklich nicht :-)

(Den jetzt folgenden Shitstorm a´la "Was soll das ? Jedem das seine" warte ich gelassen ab und ignoriere ihn … Sie ist noch sehr jung. Es wäre unverantwortlich, ihr zu einem Weg zu raten, den sie bei ihrer "Persönlichkeits-Struktur" nicht schadlos überstehen kann).

Leider hast du keine Ahnung wie sich das anfühlt. Wenn sie keine Frau sein will, dann will sie keine Frau sein. Punkt.

3

Wow... Einfach nur erstaunlich...

Wenn er das Gefühl hat im falschen Körper zu stecken, dann ist es höchstwahrscheinlich wahr.

Newsflash buddy: bereits 3 Jährige Kinder sind sich schon ihres Geschlechts bewusst.

Dass er jung ist, ist gut denn je jünger man diesen Weg geht desto besser

1
@Emtricia104

Ja das ist das Problem, ich werde damit ziemlich spät anfangen.. aber es waren auch andere Zeiten damals 😔

1
@7vitamine

Das ist absolut kein Problem! Alle fangen damit an wann sie es wollen, Hauptsache es geht dir damit besser und du wirst glücklicher mit dir selbst 🤗

1
@Emtricia104

Das ist mein Ziel, du strahlst ja jetzt auch Freude aus auch wenn ich dich nicht vorher kannte, wird es einen Unterschied gegeben haben. ;)

Danke 👋🏻

0

Sorry, aber würdest du auch jemanden im Rollstuhl sagen "Komm schon sitzen ist doch wirklich nicht so schlimm." oder jemanden mit seh Behinderung "Es entgeht dir sowieso nicht viel wenn du nicht richtig sehen kannst" 🤦🏻‍♀️

1

Was möchtest Du wissen?