Kann mich dieser ständige unregelmäßige schlaf umbringen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

dir fehlt die Befriedigung durch irgend etwas... du hast auch offensichtlich keine Selbstachtung deswegen...

was du brauchst ist Inhalt für dein Leben und Disziplin in deinen Abläufen...

geh in dich und erstelle dir Ziele... lang- Mittel- und kurzfristige...

bau dir darüber eine Struktur auf, Zeit hast du ja offensichtlich.

Mach es schriftlich und und sein pedantisch an der Stelle du Selbstkontrolle in dem du ein Haken setzt wenn Aufgaben erledigt sind... belohne dich und bestrafe dich bei Verstößen!

Zieh es durch und du bekommst Regeln und Rhythmus... dann kannst du dich auch entwickeln... und wenn du tags müde bist versuch es mit kurzzeit schlafen  oder "Powernapping" ...sorry wenn es falsch geschrieben ist..

viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch. Das ist nicht ungesund für deinen Körper. Du kannst schlafen wenn du müde bist und aufstehen wenn du wach bist. Klar gibt es eine biologische Orientierung am Tageslicht bei Tieren und Menschen, aber der feste Rhythmus ist ein soziales Konstrukt, anerzogen, Kultur. Sowohl unsere Vorfahren als auch Tiere machen/machten am Tag ein Schläfchen und stehen mal Nachts auf. Allerdings könnte das für dein Arbeits- und Sozialleben ungesund sein und sich daraus weitere Konsequenzen ergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch den Schlaf aufteilen, und auf drei bis vier Stunden nach dem Zubettgehen einen Wecker stellen. Dann kannst du das verschieben und gehst für die andere Hälfte dann zwischen neun und zehn ins Bett und schläfst normal.

Wenn du dir Sorgen um dein Herz machst würde ich mal vermuten, dass du dir "Stress" machst weswegen du nicht schlafen willst oder kannst. Dann mach halt weniger von dem was du nachts machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An unregelmäßigen Schlaf stirbt man nicht.
Aber auf die Dauer ist es gesundheitsschädlich und verkürzt auf längere Sicht die Lebenserwartung.
Was ich nicht so ganz verstanden habe: woran liegt dein unregelmäßger Schlaf? Erlebnishunger? Die Nacht durchmachen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoktaMocco
27.02.2017, 09:08

Ich weiss es nicht seit Anfang Winter sitze ich nur zuhause rum und zocke .. Habe auch wenig an lebenserwartung zurzeit ich gehe nich arbeiten und nix habe nur sehr viel Sport gemacht damals und das hab ich inzwischen auch liegen lassen das jetzt schon seit 4monaten der ganze Ablauf.. weiss es hört sich krank an bin wahrscheinlich auch der einzigste Mensch der so was hat. Die meisten gehen alle raus haben was zutun.. ich nicht

0

Weniger zocken, glaube mir, davon kommt das, wegen der Bildschirme.

Geh raus, unternimm etwas, treibe Sport!

Ernähre dich gesund.

Das wird dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?