Kann mich der Hausartz wegen Depressionen arbeitsunfähig schreiben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Er kann, aber das wird er vermutlich nicht lange machen, da eine Depression weiterer Behandlung bedarf wenn es schon zur Arbeitsunfähigkeit kommt... aber ich denke in einzelfällen entscheidet das eh der Arzt. Aber ich denke nicht, dass der nein sagen wird, wenn du ihm sagst, was dir fehlt.

Also in der Regel dürfen Hausärzte daraufhin krank schreiben. Er kann dir nur empfehlen, dir einen Facharzt für Neurologie oder einen Facharzt für Psychiatrie aufzusuchen. Reine Psychologen sind im Regelfall, keine Ärzte. Mein Hausarzt könnte das auch länger machen, denn er ist Facharzt für Innere Medizin und Psychotherapie

Für 2-3 Tage sicher, aber wenn die Depressionen so Schwerwiegend sind gehörst du zur Sicherheit in eine Klinik und später in eine langfristige Therapie.

Der Hausarzt darf dich krank schreiben und aber erwarten, dass du dir sofort einen Termin beim Neurologen oder Psychologen holst. Die sind ja meistens sehr weit im Voraus ausgebucht, und darum wäre es etwas viel verlangt, wenn der Hausarzt sagen würde, der Patient muss so lange weiter arbeiten, bis er zum Facharzt gehen kann.

Dein Hausarzt kann dich für eine Weile krankschreiben wegen Depressionen, aber wie schon geschrieben wurde solltest du dir an anderer Stelle Hilfe suchen.

für eine weile sicherlich-aber du mußt bei Depressionen auch eine professionelle Hilfe in ANspruch nehmen...z.B.in einer Tagesklinik mit ambulantem Aufenthalt.

Dir alles gute und das Du bald aus der Phase wieder herausfindest.

wünscht Nele15

Danke dir! ^^

0

Der Hausarzt kann Dich diesbezüglich arbeitsunfähig schreiben. Allerdings gehört zu einer Depression auch eine Diagnose - und eine Behandlung! Daher wird Dich ein guter Hausarzt direkt an einen Facharzt überweisen, welcher dann weiteres unternimmt.

Ein Psychologe kann / darf Dich nur dann arbeitsunfähig schreiben, wenn er auch eine (fach-) ärztliche Ausbildung hat! Denn ein Psychologe muss kein Arzt sein!

Ich hoffe das mich der Hausarzt zu einem Facharzt weiter überweist.

0

Was möchtest Du wissen?