kann mich bitte jemand umbringen?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r loserwillraus,

Selbstmord ist keine Lösung!
Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund oder ein Verwandter sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Alles Gute,

Klaus vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Bei Deinem Sermon fehlt nur eins - was konkret das Problem ist, unter dem Du leidest. Warum können Fragesteller wie Du nie Butter bei die Fische machen und Klartext schreiben, gerade wenn es um Selbstmord geht? Aus dem, was ich verstehen konnte, ist, daß es offenbar ein Mix ist aus einer Krankheit und den familiären Problemen, die dadurch verursacht werden. Was in solchen Fällen hilft sind keine "emotionalen Tools" sondern ganz konkret Finanzhilfen, evtl. räumliche Trennung von der Familie - was beide Seiten entlastet -, und für solche Sachen könntest Du durchaus hier gute Tips finden, wenn Du Glück hast und die Dringlichkeit betonst. Aber dafür muß halt erst mal Klartext her!

aber ich kanns verstehen irgendwie muss man seine gedanken loswerden, weil du sagst alle gedanken sind schon 1000 mal gedacht, und hat es dir was gebracht? such dir etwas das dir spass macht und konzentriere deine gedanken darauf, es ist alles leicht gesagt,ich weiss ich mache kickboxen und wenigstens die paar minuten die ich kämpfe fühle ich mich frei, aber sonst ist alles nur sch... kannst du mir glauben, ich weiss auch keinen besseren rat , sry, aber wir lassen doch diese ganzen penner nicht gewinnen, ausserdem bin ich überzeugt das der tod nicht das vollkommende ende ist,vielleicht ist das leben im gegensatz zu dem was danach kommt ein paradies, und wenn es das absolute ende ist dann ist das leben doch vielleicht besser als absolut garnichts,soweit die theorie, mach was du für richtig hälst

Hallo "looserwillraus",

Du,...... Geld macht alleine nicht glücklich.

Es ist erstaunlich wie Menschen in wirklich, wirklich, wirklich sehr armen Ländern sich über kleinste Dinge freuen können, sei es ein bunter Schmetterling, sei es eine schmusende Katze, sei es ein wundervoller Sonnenuntergang, sei es eine kleine Knospe die sich aus einer Pflanze herausquetscht.

Du schreibst, dass es gerade die emotionellen Probleme (in Deiner Familie und bei Dir) sind, die Dich so sehr fertig machen.

Was meinst Du machst Du falsch, dass Du alle Menschen um Dich herum unglücklich machst?

Was könntest Du denn machen, um diese Menschen um Dich herum glücklicher zu machen --- ausser dem, was du hier angegeben (Suizid) hast?

Wenn Dich die emotionalen Auswüchse so sehr belasten, was könntest Du denn tun, dass alles nicht immer so emotional endet?

Lies mal selber was du da geschrieben hast,das ist ja grauenhaft,du musst dir helfen lassen ,den das was du da von dir gibst ist ja wirklich nicht gut.Es sind halt immer andere schuld.

Auswandern und i-wo neu anfangen.

Tot ist geil , will auch erschossen werden .


:o ich bin schockiert,aber der tot ist doch auch keine lösung...

Was möchtest Du wissen?