Kann meinen Traum nicht verfolgen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Takt treffen kann man lernen!!! 
Ich habe es damals vor 10 Jahren dieser Person hier beigebracht: 


Achte mal auf den Beat, da gibt es meist eine Snare. Man hört am Anfang gerne eher an die Melodie und versucht sich daran zu orientierung. 

Aber hier bei dem Lied hört man sehr gut, dass die Snare 2x in einer Line vorkommt. Mitte der Zeile und am Ende. 
An diesen Rhytmus solltest du dich orientieren beim rappen und vor allem beim schreiben. 

Was auch super ist ein Text auf verschiedene Beats zu rappen. Wenn du erst mal den Dreh raus hast, schreibst du Texte die durch anpassen der Geschwindigkeit auf jeden Beat passen. Ansonsten Freestylen. Übung macht hier natürlich den Meister. Wenn du eine Hörprobe hast, kann ich dir ggf. mal genauere Tipps geben, an was du arbeiten kannst. 

Hey. Also Flow zu haben und den Takt dabei nicht zu treffen ist unmöglich.

ich habe auch mit 15 angefangen zu rappen (6 Jahre her) und steigere mich selbst jetzt noch von Track zu Track. Alle etablierte Rapper (wirklich alle) haben jahrelange Raperfahrung und Mühe hinter sich. Es gibt tatsächlich nicht all zu viel Hilfe im Internet was das angeht. Brauchbare Texte sind an den Takt angepasst. Versteh mich bitte nicht falsch, aber ich habe inzwischen über 20 verschiedene, ambitionierte "Rapper" gecoached. Und alle davon haben ständig Flowfehler etc. gemacht, bis sie das tatsächliche Konzept dahinter verstanden haben (wie man auch bei dem yt-vid. in den Kommentaren hört). Wenn du wirklich weiterkommen möchtest, musst du versuchen immer mit besseren Rappern als dir selbst im Kontakt zu stehen und sich auszutauschen, sonst wirst du irgendwann nicht mehr weiterkommen. Deshalb gibt es auch den ganzen Beef im Rapgame, aber es ist einfach so. Du musst eine gewisse soziale Kompetenz an den Tag legen und versuchen Kontakt zu besseren Rappern zu knüpfen, so wie es alle Rapper tun.

Vielleicht ist es leichter in einer Gruppe zu arbeiten, als allein im stillen Kämmerchen. Suche Gleichgesinnte und gründe eine Gruppe. Man kann voneinander lernen.

Vielleicht hast du es gar nicht nötig den Takt zu treffen, Kollegah hat es schliesslich auch geschafft ;)

Nein, Spass bei Seite: Zieh dir mal "Straight Outta Compton" rein, den Film. Eazy-E, einer der besten Rapper zu seiner Zeit, traf anfangs den Takt auch nicht, weil er sich nicht 100% in seine Texte hineinversetzte. Versuch mal dir wirklich vorzustellen, in deine Lyrics einzutauchen, ganz egal wie wahr oder unwar sie sind, und dass es nur noch diese Welt gibt, die du in deinen Lyrics erschaffen hast und nichts anders. Vielleicht kommt es dann von allein. Wenn du denkst es hilft, setz auch noch die Sonnenbrille auf.

Ich persönlich hatte nie Probleme damit, den Takt zu treffen.

Viel Erfolg und freundliche Grüsse,

iHaveToKnowIt

(Rap page auf Insta: apakan1)

Was möchtest Du wissen?