Kann meinen Fuß nicht mehr bewegen.

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

scheiße ^^

vll hast du nen krampf oder so..

versuch aber trotzdem die beine auszustrecken, egal ob schmerzen oder nicht..

wenn es nach ner zeit noch immer nicht geht würde ich eltern,freunde oder vll sogar rettung rufen..

Hast du heute schon etwas gegessen? Könnte durch einen Mangel an Magnesium zu einem Krampf gekommen sein. Würde, wenn es nicht weggeht (bis in spätestens einer Stunde) entweder zum Arzt, oder, sollte das nicht möglich sein und wenn deine Eltern in nächster Zeit nicht wiederkommen einfach die 112 anrufen, die fragen dich dann wo du bist, wer du bist, was du hast und so weiter.. Dann kommt ein Rettungswagen, der im Übrigen immer gerufen werden darf, wenn es dir schlecht geht und du nicht die Möglichkeit hast selber irgendwie zu einem Arzt zu kommen :) Gute Besserung noch

huch, besser wärs wohl du versuchs dein bein zu lockern (kurz anspannen und dann lösen) trotz schmerz musst du dein Bein bewegen, falls das nicht hilft bleibt dir nix anders übrig als deine Eltern zu holen oder jmd anderen.

vielleicht hast du einen nerv dabei eingeklemmr. am besten zum arzzt

Versuch' einfach immer wieder, das Bein zu bewegen, und dann, so schnell wie möglich kleine Schritte zu laufen. Zwing' dich.

Hallo!

Es könnte sein, dass du die Durchblutung unterbrochen hast. Versuche mal deine Beine kräftig zu massieren. Danach langsam versuchen, die Beine auszustrecken, aber sehr langsam.....Durch das massieren dürfte die Durchblutung eigentlich wieder klappen.

Gute Besserung und alles Gute

LG

Sesostris

Hast Du den Fuß beim Sitzen evtl. irgendwie verkrampft? Versuche mal den Fuß mit Deinen Händen zu massieren.

Geh eine Runde um den Block,du hast nur eine Blockade vom langen Sitzen! Alles Gute!

Es bessert sich langsam Ich schätze mein bein ist eingeschlafen Danke an alle außer breitistbesser.

Wenn du diese Antwort liest, ist alles wieder normal.

Was möchtest Du wissen?