Kann meine Vodafone Sim-Karte gesperrt werden, wenn ich sie über einen längeren Zeitraum nicht mehr aufgeladen habe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einer original Vodafone CallYa Prepaidkarte ist keine regelmässige Guthabenaufladung nötig, es reicht eine regelmässige Nutzung (alle 60 Tage muß eine Nutzung erfolgen). Bei Provider Prepaidkarten (zB Mobilcom Debitel) kann eine regelmässige Guthabenaufladung (alle 12 - 15 Monate) vorgeschrieben sein.

Danke dir

0
@MsPhoenix

Das stimmt nicht so ganz,das gibt Vodafone selber dazu an

Wenn Sie Ihre Prepaid-Karte längere Zeit nicht nutzen oder aufladen, können wir sie kündigen. Sie bekommen dazu 30 Tage vorher eine SMS von uns.

Tipp: Nutzen Sie Ihr Handy oder laden Sie regelmäßig auf. Laden Sie z.B. 15 Euro auf, ist Ihre Karte weitere 9 Monate gültig. Bei 25 oder 50 Euro sind es 15 Monate.

1
@andie61

Ich habe eine CallYa Preoaidkarte von Vodafone, die seit drei Jahren nicht mit Guthaben aufgeladen wurde (aber mindestens einmal im Monat genutzt wird). 

0

Das schreibt Vodafone dazu

Wenn Sie Ihre Prepaid-Karte längere Zeit nicht nutzen oder aufladen, können wir sie kündigen. Sie bekommen dazu 30 Tage vorher eine SMS von uns.

Tipp: Nutzen Sie Ihr Handy oder laden Sie regelmäßig auf. Laden Sie z.B. 15 Euro auf, ist Ihre Karte weitere 9 Monate gültig. Bei 25 oder 50 Euro sind es 15 Monate.

https://www.vodafone.de/hilfe/prepaid/gueltigkeit.html#wie-lange-sind-meine-prepaid-karte-und-mein-guthaben-gueltig

Das ist immer noch so

Ach das ist ja blöd. =/ Ist das bei allen Anbietern so?

0
@MsPhoenix

Ja, Telekom und die anderen machen das auch so, man bekommt aber vorher noch eine sms

1
@dandy100

Und reichen dann auch so minimal Beträge wie 5 Euro zum Aufladen oder müssen es immer diese 15€ sein?

0

Man kann doch nur ab 15€ aufladen oder? Die machen das damit die Nummer nicht ungenutzt ist.

0

Was möchtest Du wissen?