kann meine Tochter mit Freund und Kind bei uns bleiben?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um das mal vorweg festzustellen:

WIR LEBEN HIER IN EINEM RECHTSSTAAT!!! Eure teilweise äußerst rechtsradikalen Ansichten sind nicht Richtschnur geltenden Rechts!!!!

Dann:

Mein Bauch gehört mir!!!

Schon mal von gehört? Nein? War mal lange Zeit eine wesentliche Forderung der Frauenbewegung. Darf sich auch jüngere Frau heute gerne mit beschäftigen. Denn Das ist mittlerweile schon länger geltendes Recht:

Fraus Bauch gehört Frau. Punkt.

Ob da die Eltern von einer oder beider Seiten ihre Probleme mit haben oder nicht, wen schert es? Wem es in unserem Staat nicht gefällt, wem unser geltendes Recht nicht gefällt, dem darf zur Kenntnis gegeben werden, dass unsere Grenzen offen sind.

Wenn das Kind da ist wird also der Vermieter über den Familienzuwachs informiert. Interessiert den wegen höherer Nebenkosten. Ansonsten geht es tatsächlich auch den VM nicht die Bohne an. Ist Deine Tochter.

Größe der Wohnung? Wir sind in den 1950-igern bis 1960-igern zu Dritt als Kinder mit unseren Eltern gut in einer ca. 60qm-Wohnung zurecht gekommen. 80 qm sind auch heute sicherlich keine Überbelegung durch maximal vier Personen. Was ich als zunächst mal einzigen Kündigungsgrund ansehen kann.

Jugendamt?

Ist gar nicht verkehrt. Der eine oder andere Kurs für werdende Eltern wird auch dem Vater nicht schaden. Die sollten eine Liste der örtlich angebotenen haben. Dann noch einen Geburts-Vorbereitungskurs. Darf der Vater auch mit dabei sein. Am Kurs ist noch keiner gestorben. Nur während der Geburt wollen manche von uns Männern unbedingt den Boden küssen.

Dann steht die Frage im Raum:

Gibt es vor Ort oder in erreichbarer Nähe eine Gruppe junger Eltern? Womöglich eine, die sich regelmäßig trifft, gemeinsame Aktivitäten veranstaltet, sich austauscht, bezüglich menschlicher Entwicklung bildet? - Ja. Fragt ruhig bei dem JA danach. - Meine Enkel haben das gemacht und dadurch wurde tatsächlich das eine und das andere Angebot von der Stadt in der sie leben initiiert. Nachfrage bestimmt halt den Markt.

Ansonsten ist empfehlenswert, sich bei ProFamilia bezüglich aller zustehenden Gelder und Rechte gründlich informieren zu lassen. Auch Deine Tochter hat Anspruch auf Ausbildung. Das geht auch mit Kind.

Wie alt ist denn der Kindsvater ?

Außerdem müssten Sie das unbedingt mit Ihrem Vermieter klären.

Ihre Tochter ist 18 und wenn sie das Kind will und der Kindsvater auch, spricht eigentlich nichts dagegen. Aber bitte sofort mit Ihrem Vermieter sprechen damit die Mitmieter im Haus nicht Sturm laufen wegen der Wasser- und Stromabrechnungen die oft personenbezogen abgerechnet werden.

Theoretisch kein Problem, aber praktisch muß der Vermieter einverstanden sein (vor allem wegen dem Freund, gegen Familienmitglieder/Kinder kann er nix sagen) und eng könnte es auch werden.

Vieleicht können die beiden ne Wohnung in der Nähe finden, wenn deine Tochter die ersten Wochen mit Baby unter deinen Fittichen überstanden hat, dann kannst du ein Auge drauf haben und es ist wieder mehr Platz ;). Es gibt viele 18-jährige, die Kinder aufziehen und das auch schaffen, mach dir keine Sorgen.

PS: Das Jugendamt ist raus, da müßt ihr niemanden fragen.

18

Seit wann darf man bisher geduldete Untermieter rausschmeißen, wenn die sich fortpflanzen?

Ein "die hat jetzt ein kleines hilfloses Baby bekommen, deshalb darf ich sie auf die Straße setzen" ist eher keine Erfolgsstrategie für eine Räumungsklage.

0
39
@carn122004

Der Freund will mit einziehen, das muß vom Vermieter sehr wohl genehmigt werden.

1
62
@carn122004

Vielleicht hast meine antwort ja nicht gelsen oder die Frage nicht verstanden - keie Ahnung, orauf du hinaus willst. Nieman will ein hilfloses Kind auf die Straße setzen. Wär ja auch verboten.

Die Tochter kann einziehen oder bleiben, der Freund aber eben nicht so einfach, der hat bisher ja nicht da gewohnt.

0
18
@Bitterkraut

Ok, wenn der Freund da noch nicht wohnt, kann der Vermieter was dagegen machen, dass der Freund einzieht.

Aber dem Wortlaut der Frage nach bin ich mir nicht ganz sicher, ob der Freund nicht bereits dort wohnt: "Sie wollte mit dem Baby und ihrem Freund bei uns in der 3 Zimmer wohung bleiben..(80 qm)"

Die Formulierung beinhaltet auch die Möglichkeit, dass der da bereits wohnt.

Und die Fragestellerin spricht ja von momentan 3 Bewohnern der Wohnung und erwähnt keine dritte Person.

1
62
@carn122004

Ja, dann ist das vielleicht schon geklärt.

Andererseits könnte das "uns" bedeuten, dass es noch einen Ehemann/Vater gibt, der mit da wohnt. Alles etwas geheimnisvoll ;) Das wären dann Vater, Mutter, Kind - 3 Personen.

0
62
@carn122004

Weiter unten gibts nen Kommi dazu. Es wären dann 5 Personen in der Wohnung.

0

Stecker ziehen in 48std beim Hirntot?

Ein Freund(18) von mir wurde gestern angefahren und ist unglücklich aufgekommen, so dass er jetzt im Koma liegt und Hirntot ist. Die Ärzte wollen in 48Std die Stecke ziehen, wenn sich sein Zustand nicht bessert. Gibt es irgendeine Möglichkeit zu Leben?..es muss doch irgendwas geben...er ist zu jung zum sterben. Bitte hilft mir.

...zur Frage

Mit 15 schwanger der Vater neu 18 geworden dürfen wir das baby behalten?

Ich bin 15 und hab vor kurzem erfahren das ich schwanger bin mein freund ist 18 wohnt noch bei seinen eltern sucht jetzt aber nach einer wohnung und ist in das zweite Ausbildungsjahr. ich geh noch zur schule habe aber die 9 Schulpflichtige jahre beschlossen bin aber noch Berufsschulpflichtig. Und jetzt frag ich mich wenn ich das baby bekomme muss ich ins Mutter-Kind-heim oder kann mein freund das Sorgerecht kriegen oder müssen wir das kind beim jugendamt abgeben? Und wenn er das Sorgerecht bekommt darf er es dann behalten? Darf ich dann bei ihm wohnen ohne Einverständnis Erklärung von meiner Mutter?gibt es ein problem das er über 18 ist und ich minderjährig bin?

...zur Frage

Hat eine Minderjährige Mutti im Mutter-Kind-Heim eigentlich das Recht auf Privatsphäre?

Meine Schwägerin wohnt derzeit im Mutter-Kindheim. Mein Bruder hat die Vaterschaft bereits vor einiger Zeit anerkannt, aber immer noch kein Sorgerecht. Ist es eigentlich völlig in Ordnung, dass die Mitarbeiter vom Heim einfach ins Zimmer gehen (wenn sie kurz eine Rauchen geht, wenn Baby schläft) und das Baby einfach wecken, oder im allgemeinen im Zimmer ohne jegliche Begründung sich aufhalten? Haben denn Minderjäjrige kein Recht auf Privatsphäre ohne Verdacht auf kriminellen Machenschaften?

...zur Frage

Kann jede psychische Krankheit geheilt werden?

Folgendes: Ich 20Jahre, frage mich ob ich in innerhalb von zwei Jahren durch 6maligem extasy konsum und 15-20mal Speed Amphetamin konsum uuund auch seltener canabis konsum mein Hirn zerstört habe. Das ist äußerst hart ausgedrückt, aber einer meiner größten Ängste. Ich merke schon seid längerer Zeit Gedächtnis Lücken habe und ich an einer Depression und manchen Einbildungen leide. Jetzt im Moment frage ich mich (wenn es an den Drogen liegt) wie fahrlässig ich mit meinem leben umgehen konnte. Ich denke an nichts anderes mehr als an mein leid. Denke und denke und denke nur wie ich da raus kommen kann. Wie es wieder wie früher werden kann. Allgemein hat meine intelligenz und sympathie nachgelassen, wobei ich mich wirklich bemühe, dass ich mich so normal wie möglich verhalten kann bzw so wie ich immer war. Aber das funktioniert nicht mehr. Mein gesicht ist starr und emotionslos. Kann nicht richtig erklären was mit mir los ist, aber bemerke tag für tag dass etwas nicht stimmt. Habe demnächst einen Termin beim psychologen und hoffe dass er wirklich in der lage ist mir weiter zu helfen. Meine frage ist, wenn ich momentan an einem psychischen Problem leide, kann man mir voll und ganz da raus helfen und was kann es sein?? Worauf ich hinaus will fällt mir schwer zu beschreiben. Kann mir irgendjemand zu diesem themenbereich bitte bitte bitte bericht erstatten??? Und welche moglicgkeiten gibt es, kennt ihr ähnliche vorfälle die gut ausgegangen sind??? Dankeschön im voraus

...zur Frage

Bekommt auch ein Vater die Babyerstausstattung?

Hallo an alle, ich habe da mal eine Frage: Mein Bruder wird jetzt bald Vater und wohnt in einem 1-Raum Appartment- das von der ARGE bezahlt wird- ohne seine Freundin, da diese in einem Mutter-Kind-Heim ist und dort auch vor erst bleiben wird. Mein Bruder wird das Kind aber regelmäßig bei sich haben. Steht ihm deswegen eine größerer Wohnung und einen Erstausstattung fürs Baby zu?? Über Hilfe würde ich mich freuen. Lg Jenny

...zur Frage

Mutter-Kind-Heim Regeln

Eine sehr gute Freundin ( 18 ) hat einen 5 Monate alten Sohn und wird bald in ein Mutter-Kind-Heim gehen.. Die Frage ist nun, ob sie das Kind an Wochenenden auch einfach so zur Oma geben kann um mal Zeit fuer sich und Freunde zu haben, oder ob sie dann auch mit dem Kleinen dort bleiben muss?

Ich hoffe, ihr koennt uns helfen, danke im Vorraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?