kann meine schwägerin erben?

7 Antworten

Mach ein Testament und lass es notariell beglaubigen. Deine Geschwister wären zwar gesetzliche Erben, wenn du kein Testament machen würdest. Anspruch auf einen Pflichtteil hätten aber nur deine eigenen Nachkommen (insbesondere Kinder und Enkelkinder), Eltern und der Ehegatte oder eingetragene Lebenspartner. Vom Pflichtteilsrecht nicht erfasst werden Verwandte wie Geschwister, Onkel, Tante, Neffen, Nichten sowie der nichteheliche Lebensgefährte.

hey janina

sorry sicher kann sie erben aber es ist ein heikles thema was du hier nicht beantwortet bekommst weil es um etwas geht wovon keiner richtig weis wie es im erbrecht gehandhabt wird-du sehr vermögend und weis nicht warum mit hass.es gibt nur eine möglichkeit ein notar der dir sagt wie du was handhaben musst aber billig ist es sicher nicht,oder aber du überträgst ihr schon jetzt die konten aber immer zu deinen händen verfügbarund bis du ablebst ist es sicher safe dann und danach lass sich die geschwister ums vermutete erbe doch prügeln-mache noch ne vid-clip und sage deine meinung warum du was gemacht hast und sei fair lasse ihnen ne kleinigkeit zukommen ohne hass-bitte überlege mal-oky-gruss-janpi

Selbstverständlich kannst Du Deine Schwägerin als Alleinerbin einsetzen per TESTAMENT - Achtung, keinen Fehler dabei machen - es muss eindeutig formuliert sein, wahlweise selber handschriftlich mit Unterschrift oder Notar, darf keine Interpretation zulassen, dann kann es Streit geben. Geschwister haben grundsätzlich keinen Pflichtteilsanspruch. Nur Kinder oder Eltern haben Pflichtteilsanspruch bzw. sind gesetzlich Erben, als grade Linie. In dem Fall erben die Geschwister definitiv nichts - ohne Testament schon, weil sie Deine Eltern, die verstorben (?) sind beerben. Leben beide Eltern , erben nur die Eltern. Lebt nur noch einer von beiden, dann erbt der noch Lebende 50 %, der Anteil des Verstorbenen wird unter den Geschwistern verteilt.

Pflichterbteil des Kindes bei Tod des Vaters?

Guten Tag,

folgendes Problem: Der Vater eines Kindes stirbt und setzt seine verheiratete Frau als Alleinerbin ein. Das leibliche Kind erbt also von Testamentswegen nichts.

Muss ein formeller Anspruch auf den Pflichtteil dokumentiert und gestellt sein? Wie hoch wäre der Pflichterbteil des Kindes? Auf was wird er angerechnet (Immobilien, Lebensversicherungen..)? Wie lange hat das Kind Zeit das Vermögen von der Mutter zu bekommen?

MfG Martin

...zur Frage

Erben und grundbuch Eigentümer verschiedene Personen?

Schwiegervater tot. Schwiegermutter Schwägerin und mittlerweile verstorbener mann im grundbuch eingetragen. Nach dem Tod meines Mannes wurden meine beiden Kinder eingetragen. Nun ist Schwiegermutter gestorben und es taucht ein testament auf in dem zu gleichen Teilen die beiden Kinder meiner Schwägerin das Haus erben. Konnte meine Schwiegermutter das überhaupt vererben obwohl meine Kinder im grundbuch standen. Meine Schwägerin möchte auf ihren pflichtteil verzichten. Was steht Ihnen als pflichtteil zu?

...zur Frage

Bruder verstorben. Ehefrau war Alleinerbin. Haben Geschwister Anspruch auf einen Pflichtteil

Unser Bruder ist vor einigen Jahren verstorben. Er war verheiratet und Kinderlos. Seine Ehefrau war Alleinerbin. Zum Zeitpunkt des Todes hatte er als Blutsverwandte noch Mutter, Schwester und Bruder. Hätten diese Anspruch auf einen Pflichtteil gehabt? Es wäre schön, wenn jemand die Frage beantworten könnte. Danke!

...zur Frage

Müssen Enterbte mit ihrem Pflichtteil die Beerdigung des Vererbenden bezahlen?

Hallo alle zusammen !

Ich habe zu folgender Situation eine Frage:

Meine Bekannte hat 4 Kinder...3 Töchter und einen Sohn. Der Sohn ist verstorben und hat 3 mitlerweile erwachsene Kinder hinterlassen. Meine Bekannte hat mit einem Testament die 3 Kinder ihres verstorbenen Sohnes (also ihre 3 Enkelkinder) enterbt.

Damit ihre 3 Töchter die Beerdigng meiner Bekannten nach ihrem Tod finanzieren können, hat meine Bekannte 10.000 Euro als Festgeld bei einer Bank angelegt. Diese 10.000 Euro sollen also komplett nur für die Beerdigung genutzt werden !

Im Gesetz gibt es die Regelung, dass die Erben die Beerdigungskosten der Verstorbenen aus dem Nachlass der Verstorbenen bezahlen müssen. Wenn der Nachlass größer ist als die Beerdigungskosten, können die Erben den übrig gebliebenen Nachlass tatsächlich als Erbe behalten.

Nun meine Frage:

Müssen die 3 enterbten erwachsenen Enkelkinder meiner Bekannten mit dem Pflichtteil, der ihnen per Gesetz aus dem Nachlass zusteht, die Beerdigungskosten der Bekannten auch mit bezahlen ? Im Grunde genommen sind sie wegen der Enterbung ja keine Erben mehr, erben wegen dem Pflichtteil tatsächlich aber doch mit ! Der Pflichtteil berägt 1.250 Euro. Diese 1.250 Euro hätten die tatsächlichen Erben ja zu wenig für die Beerdigung wenn die Enterbten mit ihrem Pflichtteil nicht auch für die Beerdigungskosten aufkommen müssen ...

Ich hoffe ihr konntet mich verstehen und DANKE euch schon mal vielmals im Voraus für eure Antworten !

...zur Frage

Wie hoch ist der Pflichtteil der den Kindern eines Erblassers zusteht?

Hallo,

Folgender Sachverhalt liegt vor:

Mein Großvater ist verstorben und hat in seinem Testament seine Ehegattin aus zweiter, kinderloser Ehe als Alleinerbin festgelegt.

Nun stellt sich die Frage ob die 3 Kinder aus der ersten Ehe meines Großvaters (mein Vater und seine 2 Geschwister) einen Pflichtteil verlangen können und wenn ja, wie hoch ist dieser? Außerdem: Wie geht man in einem solchen Falle vor (Anwaltsmäßig etc.)?

...zur Frage

Shadowhunters - Jace und Clary?

Hallo, ich liebe die Serie Shadowhunters über alles, bin gerade bei Staffel 2 Folge 7 werde sie aber heute Abend noch zuende schauen. (Es gibt nur 2 Staffeln) Aber jetz zur Frage: Was wird aus Jace und Clary? Wie ihr sicherlich alle wisst, sind Clary und Jace Gschwister, hatten aber vorher eine Beziehung. Mich würde sehr interesieren ob in dem Buch oder so, die beiden vllt doch noch erfahren das sie keine Geschwister sind und wieder zsm kommen o.ä.

Bitte sagt mal bescheid und wenn das oder etwas der gleichen passiert schreibt es mir, freu mich auf eure Antworten und danke schon mal. Und, um es noch gesagt zu haben, wenn es im Buch ist dann bitte auch den Teil nennen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?