Kann meine Mutter mich zwingen in die Schule zu gehen?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

das kommt darauf an wie alt du bist....bist du 18 und hast viell auch deine Chipkarte..ist es kein Ding dann würde ich dir empfehlen wenn es dir echt nich gut geht zum arzt zu gehen und die ne Bescheinigung geben zu lassen!! Dann ist es einfach deine Entscheidung..

ansonsten besteht zwar schulpflicht aber wenn du krank bist bist du nun einmal krank.. und riskierst eine Lungenentzündung o. ä wenn du gehst un dich anstrengst..also rede noch einmal mit deiner Mutter od einem anderen Vertrauten der mit ihr redet!lg un viel glück sowie gute Besserung!!

Sie kann dich schon zwingen wenn es nur darum geht das du nicht ur schule geht weil du schulpflichtig bist und deshlalb kann sie das aber wenn du dich echt sch* fühlst dann kannst du natürlich zum Arzt gehen und wenn der sagt "Nein geht nicht ....weil du zu krank bist " und ein Attest bekommst ist das in dem Sinne "Dein Ding".

Solang du kein Fieber hast musst du wohl leider dahin. Versuch es doch erstmal dahin zu gehen, wenn es dann nicht geht, weil du dich zu schlecht fühlst kannst du immer noch zum Arzt. Aber ich würde das erstmal versuchen. Und du hast ja selbst geschrieben, dass du schon so oft gefehlt hast, von da an wäre es besser du gehst hin.

Warte bis morgen früh ab und entscheide dann zusammen mit deiner Mutter.

Nicht zur Schule gehen, ist bestimmt keine gute Idee. Was hast du davon? Dir fehlen Kenntnisse und nacharbeiten musst du auch. Deine Eltern sind übrigens dafür verantwortlich, dass du die Schule regelmässig besuchst.

Hmm wenn es dir nicht gut geht muss des deine Mutter akzeptieren und ja wenn du dann noch zum Arzt gehst. Ich sag mal wenn´s dir morgen nicht besser geht sonder schlechter dann rede mal mit deiner mum darüber das du zum arzt gehen willst. Und wenn du schon so oft nicht in der Schule warst kann man nix machen wenn du krank bist.

Die ist total gestört,die will mein Versicherungskärtchen nicht rausrücken damit ich net zum arzt kann!!!

0

Wow, das die Lehrer sowas machen, finde ich schon heftig. Da werden sich mit Sicherheit noch einige Eltern beschweren.. Kann ich mir vorstellen.

Warte doch lieber mal bis morgen früh, wenn es dir dann noch so schlecht geht, versuch es deiner Mutter irgendwie zu erklären. Ich kenne das nur zu gut. Du solltest ruhig bleiben, und sie nicht anmotzen etc.

Auch wenn du schon viel gefehlt hast (tue ich selber) & dich dann nicht gut fühlst, ist scheiße, & oft können Mütter das nicht so richtig nach empfinden. Versetz dich mal in die Lage deiner Mutter, sie will Dich schützen (ich weiß ja nicht wie/ob du viel du gefehlt hast) sie denkt Du könntest Probleme kriegen mit der Schule.

Erklär ihr morgen früh nochmal ganz ruhig deine Situation & das es dir wirklich schlecht geht & das Du gerne zum Arzt gehen möchtest.

Gute Besserung!

Dann nicht, aber auch nur dann. Wenn Du nämlich nur Deiner Genervtheit über Kleinigkeiten Ausdruck geben möchtest, solltest Du zur Schule gehen und Deinen Stolz runterschlucken, der führt nur selten zu irgendwas.

Dein Name ist Programm, schätze ich.Sicher kann deine Mutter dich NICHT zwingen, in die Schule zu gehen und das wird sie auch nicht tun, wenn du ernsthaft krank bist. (sicheres Anzeichen dafür: Fieber)

Du könntest sie natürlich austricksen, indem du so tust, als gingest du zur Schule usw.,aber letztlich schießt du dir damit ein Eigentor, denn wo willst du dann eine Entschuldigung herkriegen ?

Das beste ist, du gehst zur Schule, hustest der gesamten Klasse tüchtig was vor, steckst so viele Leute wie möglich damit an , damit die Lehrer, die daran schuld sind, wenigstens ein schlechtes Gewissen kriegen, wenn sie das sehen und hören.Gute Besserung!

Ja die doofen Lehrer, immer sind die Schuld. DH zurück

0

Hi, irgendwann mußte mal Geld verdienen, sofern Du nicht als Hartzer , als sozialer Schmarotzer von der Gemeinschaft ausgehalten werden willst. Dann kannste auch nicht kneifen. Ansonsten biste schnell arbeitslos. Dein Job ist, tüchtig zu lernen, damit Du mal ne gute Ausbildung kriegst. Magst Du das nicht, ist eh Hopfen und Malz bei Dir verloren. Das Leben ist kein Ponyhof! Ändere Deine Ansichten möglichst bald, sie sind die falschen! Schulzwang geht vom Staat aus, nicht von Deiner Mutter (alleinerziehend?). Gruß Osmond

Sind Hartz4-Empfänger direkt Schmarotzer?

0
@Asker1337

Hi, einige wenige sind schon spätrömisch dekadent. Diejenigen nämlich, die sich in dieser Nische eingerichtet haben, garkeine Arbeit mehr wollen (da sie so das Gleiche oder fast das Gleiche erhalten wie mit harter Arbeit und früh aufstehen. Andere, unverdient in Not Geratene meine ich nicht. Es gibt doch auch viele Jugendliche, die Hartz4 als Berufswunsch angeben. lgO http://www.frankenpost.de/meinung/art2395,1337555

0

Klar kann sie dich zwingen ! aber du kannst dich bei ihr bedanken wenn du eine Lungenentzündung bekommst ! (gute besserung)

Es besteht eine Schulpflicht und deine Mutter handelt richtig. Gegen Halsschmerzen gibt es Lutschpastillen die helfen, dafür brauch man nicht zu Haus zu bleiben

Öhm, eine Freundin von mir ist letztes Jahr in strömenden Regen den Berlin-Marathon gelaufen. Warte mal was deine Mutter morgen früh sagt. Wenn du dann richtig krank bist, wird sie sicher ein Einsehen haben und dich nicht zur Schule schicken!

Deine Mutter kennt dich gut genug um beurteilen zu können ob du in die Schule gehen kannst oder nicht. Du hast dich da wohl ein bisschen in was hineingesteigert mit dem Sportfest bei Regen.....Gib mal ehrlich zu, wenn du bei einer Veranstaltung gewesen wärst, zu der du unbedingt hingehen wolltest, z.B. bei einem konzert deiner Lieblingsband und du währest vom Regen überrascht worden, hätte dir das Ganze nichts aus gemacht......Es kommt immer darauf an wie man es auslegt.

Wir sind nass und frieren,und diese Lehrer befreien sogar welche,die normal sprinten müssten,vom Sprint damit die an der Sandgrube für die die Springen messen,damit sie selbst mit ihrem fetten Ar*** im trockenen sitzen können! Wie soll man sich da nicht reinsteigern? Sind Lehrer soviel besser als wir?

0
@Supersoft

Ja, im Prinzip schon. Schon allein, weil sie studiert haben und dies ihr Job ist und zum anderen, weil sie so oder so am längeren Hebel sitzen.

0

Warte doch mal ab, wie's morgen Früh ist.

Aber solange du kein Fieber hast, kannst du auch zur Schule gehen. So einfach ist das.

Solange du kein Fieber hast, kannst du auch krank zur Schule gehen.

Das hat meine Mutti mir auch von Anfang an so beigebracht und es war auch gut so. Wenn ich so bei manchen gucke, die wirklich wegen jedem Popel zu Hause geblieben sind: "Aber ich habe doch Schnupfen." Oder "Ich habe Kopfschmerzen." und Co.

0

Wenn du nicht wirklich krank und fiebrig bist, dann geh doch hin und zeig deinem Lehrer, dass ihr nicht so einfach kleinzukriegen seid.

DeineMutter ist verpflichtet Dich zur Schule zu schicken,außer Du bist krank.Dein Verhältnis zu Deiner Mutter ist wohl nicht so berauschend,das sie dir nicht glaubt das Du krank bist.

Du bist nicht krank,bissel Husten macht nichts!Sie kann dich dazu zwingen!

Mein aufrichtiges Beileid. Und jetzt jammer nicht rum. In die Schule ab!

Was seit ihr denn für **** ? Was soll das? Wenn man wirklich Krank ist, dann sollte man sich auch ein Tag ausruhen, das ist doch nicht die Welt... Ist ja klar, die Leute die die Schule schon hinter sich haben so nen schei** von sich geben! Er kann es doch nacharbeiten! Ich weiß nicht aber versetzt euch doch mal in die Lage des Fragenstellers! Euch gehts nicht gut und ihr müsst zur Arbeit mit Halsschmerzen und Husten, dazu noch in der Kälte rauszugehen ist echt nicht mein ding eh! Ein Tag ausruhen geht schon klar aber auch nur 1 TAG ;) Das sind alles Leute die auf Megalschlau machen und nicht mal wissen wie das sich anfühlt Krank in die Schule zu gehen!

Was möchtest Du wissen?