Kann meine Mutter mich gesetzlich in den Urlaub zwingen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Vielleicht versuchst du mal, vernünftig mit ihr zu reden, statt dich hinter deiner Magenschleimhautentzündung zu verstecken.

Warum sollte die im Urlaub überhaupt schlimmer werden? Schonkost kannst du auch da essen!

Überleg dir mal, warum du wirklich nicht mit willst...

Für mich klingt das eher, als würde deine Mutter befürchten, dass du "Dummheiten" machst, wenn du alleine zuhause bleibst.

Und als wolltest du verhindern, dass sie diese Dinge verhindert...

Chronische Magenschleimhautentzündung hat ihre Ursachen oft in der "Lebensführung" des Patienten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme mal an, dass deine Mutter das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat... und somit ja, dürfte Sie, sofern nicht ärztliche Bedenken dagegebn stehen.

Davon mal abgesehen ist die Magenschleimhautentzündung jetzt offenbar spontan von deinem Freund auf dich übergesprungen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Memo an mich: Wenn meine Kinder nicht mit in Urlaub fahren müssen sie Miete zahlen. Standardmietpreis natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter bestimmt als Erziehungsberechtigte über deinen Aufenthaltsort, es sein den es entsteht dadurch eine Kindeswohlgefärdung. Also wenn sie deine Gesundheit gefährden würde, dann hättest du ein Argument aber bei einer chronischen Magenschleimhautentzündung glaube ich nicht, das dies als Argument gilt.

Das mit dem Geld klingt alles irgendwie seltsam, vielleicht geht es deiner Mutter auch um noch mehr. Rede doch noch mal mit ihr. Warum willst du nicht? Ich weiß klingt als Rat vielleicht blöd, ist aber die einzige Möglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso spielen denn hier gesetzliche Gegebenheiten eine Rolle? Würdest Du im Ernst einen Anwalt hinzuziehen wenn sich die Sache nicht friedlich beilegen lässt? Du bist 17 Jahre alt und deine Mutter wohl wesentlich älter, meinst du nicht dass ihr das auch irgendwie anders geregelt kriegt? Ich verstehe nicht wieso alle Welt immer gleich wissen will ob etwas rechtlich oder gesetzlich erlaubt ist! Ist das in einem persönlichen Streit nicht völlig irrelevant? Kann man die Dinge denn nicht alleine regeln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von provinzkind
07.08.2017, 07:49

mit ihr nicht ne

0
Kommentar von ninchens
07.08.2017, 07:50

aber einen Anwalt kannst du dir mit deinem 17 Jahren leisten, ja?

1
Kommentar von ninchens
07.08.2017, 07:51

dann gib das Geld doch lieber deiner Mutter für den bereits bezahlten Urlaub! Wenn ich das schon lese, mit ihr nicht, natürlich sind immer die anderen schuld!

1
Kommentar von provinzkind
07.08.2017, 07:53

wenn ich mich so gegen sie weiger schmeißt sie mich raus oder fängt an mich zu schlagen

0
Kommentar von ninchens
07.08.2017, 07:54

dann versuch doch mal ein vernünftiges Gespräch zu führen, statt dich zu weigern! Davon mal abgesehen ist eine chronische Magenschleimhautentzündung weiß Gott kein Grund nicht in den Urlaub zu fahren! Als ob jeder Mensch mit einer chronischen Magenschleimhautentzündung 24/7 zu Hause hocken würde, ich bitte dich du bist 17 Jahre alt!

4
Kommentar von provinzkind
07.08.2017, 07:55

Ja wenn ich nur über dem Klo hänge und kotzen muss^^

0
Kommentar von ninchens
07.08.2017, 07:56

woher weißt du jetzt schon, dass du dann auf dem Klo hängen wirst? Kannst du hellsehen?

1

Eine Magenschleimhautentzündung lässt sich behandeln und ist sicher kein Grund auf den Urlaub zu verzichten.

Genieße die Zeit mit deiner Familie, denn du hast sie nicht für immer.

Wenn du noch nicht 18 bist, hast du eh keine andere Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kann sie, sie hat gesetzlich das Aufenthaltsbestimmungsrecht über dich, darf also entscheiden, wo du dich aufzuhalten hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wird sich die Krankheit verschlimmern? Wenn Du u18 bist haben die Erziehungsberechtigten das Aufenthaltsbestimmungsrecht für Dich, also dürfen sie Dich in den Urlaub "schicken".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Erziehungsberechtigte eines 17jährigen "Provinzkindes" kann sie das. Wer diagnostiziert denn schon eine mögliche in der Zukunft liegende Verschlimmerung einer chronischen Magenschleimhautentzündung. 

Du bist in Behandlung, nimmst möglicherweise Medikamente, ein Besuch beim Arzt für die Planung des Urlaubs mit möglicherweise erforderlichen Zusatzmedikamentation die provisorisch versus therapeutisch verschrieben werden kann könnten eventuelle auftretende Probleme rasch Abhilfe verschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von provinzkind
07.08.2017, 07:54

Auto Fahrten, Hitze, Essen verschlimmert das. Ich würde mich da nir quälen.

0
Kommentar von KaeteK
07.08.2017, 08:31

ich habe 30 Jahre diese Probleme. Da passiert gar nichts - nur in deiner Einbildung.

2

Jetzt verstehe ich...es dreht sich um deinen Freund😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht volljährig bist, kann sie das. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber natürlich!

auch deiner Magenschleimhautentzündung (außer sie nennt sich Norbert) wird der Tapetenwechsel gut tun. Etwas Entspannung vernab der Heimat und ihrer Probleme.

Nimm es mit Seven of Nine "Fügen sie sich"


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :D 

Wie jung bist du denn ? 

Wenn du 18 bist, oder drüber, kann sie dich NICHT zwingen.

Gruss^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von provinzkind
07.08.2017, 07:51

halbes Jahr. Es geht ihr nur um das dann rausgeschmissene Geld

1

Was möchtest Du wissen?