Kann meine Mutter mein Vater anzeigen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er hat mir aus einem Kartons 2 Laptops weg geboren 

Und was genau willst Du damit sagen??
Ich verstehe aus der ganzen Geschichte oben, lediglich, dass es Probleme gibt Eigentum gerecht aufzuteilen.

Da wird auch die Polizei nicht viel machen, sondern Deine Mutter muss schlicht und ergreifend zum Anwalt und über den Privatklageweg eine Einigung mit Deinem Vater erzielen.

Das kann dauern und kann je nach Dauer der Auseinandersetzung auch ziemlich teuer werden.

LG

Sorry habe die automatische Tastatur... Nun ich meine damit er hat meine Laptops gestohlen. Und mehr (steht oben). Arbeiten tut meine Mutter nicht werden die Kosten auch dann noch ihr alleine überlassen?

0
@Soeber

In der Regel werden die Kosten auf beide Parteien umgelegt, die im Streit über den ehemalig gemeinsamen Hausrat sind.

0

Und die Dauer, weißt du wie lange es ca. dauert das dieser Prozess ein Ende hat bezüglich der Einigung?

0
@Soeber

Nein, das muss Deine Mutter dann beim Anwalt erfragen, im Übrigen sind die meisten Anwälte auch sehr zivil, was Ratenzahlung anbelangt...ich bin mir sicher, dass Deine Mutter die Kosten in Raten abzahlen kann.

0

Sie sollte einen Anwalt einschalten und ihre Forderungen zivilrechtlich geltend machen. Das lohnt allerdings nur bei einem entsprechend hohen Streitwert und bei Vorliegen von gerichtsfesten Belegen für ihre Ansprüche.

Der Anwalt wird vermutlich zunächst ein Schreiben an Deinen Vater aufsetzen. Wenn dieses Schreiben Deinen Vater überzeugt, die Forderungen wenigstens teilweise zu begleichen, gut. Ein Prozess ist nervenaufreiben und nicht ganz risikolos. Das sollte man sich gut überlegen.

Insgesamt beträgt die Summe 5000€ was er geklaut hat... Da ist die Hälfte mit eingerechnet.

0

Und danke

0

Hier gibt es nur einen Weg, nämlich der einer Zivilklage gegen den Vater. Deine Mutter soll alles dokumentieren, was sie, auch wenn nur hälftig bezahlt hat, oder was dir gehört. Soweit möglich Belege beschaffen und Zeugen benennen, die glaubwürdig die Ansprüche vor Gericht untermauern. Wenn deine Mutter das Geld für eine Zivilklage nicht hat, kann sie sich bei Gericht einen sog.Beratungsschein beantragen und diesen dem Anwalt vorlegen. Der wird alles weitere veranlassen.Anzeigen bei der Polizei hilft da nichts, es geht hier um Zivilrecht und nicht um Strafrecht.

Was möchtest Du wissen?