Kann meine Marke E-Zigarette explodieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jedes Gerät, in dem sich ein Akku befindet, kann explodieren, oder zumindest das Brennen anfangen. Das kann auch bei teuren Markenprodukten passieren, wie das Fiasko mit den Akkus des Samsung Galaxie Note 7 zeigt.

Wenn du so etwas 100% komplett ausschließen willst, dann darfst du überhaupt keine Gerät mehr verwenden, in denen sich ein Akku befindet.

Die Gefahr bei eZigaretten ist aber relativ gering. Die meisten Unfälle sind passiert, weil der Kunde an seiner eZigarette selbst herum gebastelt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Akkus durchgehen, ist fast immer der Nutzer selbst schuld: da wurden unpassende Akkus genutzt, die überlastet wurden... da wurden Akkus genutzt, die defekt waren... es wurden Kurzschlüsse verursacht... und diese spektakulären Explosionen kommen oft daher, das Akkuträger genutzt werden, die keine Entgasungslöcher haben, was dann ne prima Rohrbombe ergibt.

das dein Akku durchgeht, ist unwahrscheinlich - du hast einen mit Elektronik drin und da ist auch ne Schutzfunktion dabei, dein Akku ist fest verbaut, so das man da Beschädigungen am Akku ausschließen kann und es keine ungewollten Kontakte gibt, die zu nem Kurzschluß führen könnten. Nicht auszuschließen sind innere Schäden nach einem Sturz aus größerer Höhe z.Bsp. aber dann sollte der Schutz greifen. Bei deinem Akku hat auch der Verdampfer keinen direkten Kontakt zur Akkuzelle, sondern + und - sind getrennt durch Isolatoren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann das passieren. Bei Markenprodukten und richtiger Verwendung aber ehr unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Akkus sind das Problem. Da musst du genau wissen welche Akkus welche Ströme liefern können und das aushalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?