Kann meine katze 2 wochen im garten bleiben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du willst das deine Katze 2 Wochen im kalten pennt dann mach ich würde es niemals machen bring sie entweder in eine Pension oder zu einem Bekannten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na besser als pansion auf jeden fall. Aber vlt. solltest du echt dafür sorgen,dass sie auch gestreichelt wird.. nicht das sie sich ein neues zu Hause sucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuechentiger
11.07.2017, 22:02

Na besser als pansion auf jeden fall

Sicher nicht!

0

Grundsätzlich kannst du das machen. Aber es reicht der Katze nicht, wenn sie zwei Mal täglich gefüttert wird. Wenn sich deine Freundin noch etwas Zeit zum spielen und kuscheln nimmt, passt es sehr viel besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuliettJett
11.07.2017, 22:26

Meine katze spielt und kuschelt nie sie kommt nur zum essen und geht wieder .. hahh

0

Klar geht das. Unsere Nachbarn machen das auch immer so mit ihren Freigängerkatzen. :-)
Sie bekommen von mir 2x täglich das Futter hingestellt, schlafen und Schutz suchen können sie in der Gartenhütte.

Gekuschelt hab ich dann auch noch ein Weilchen mit ihnen nach dem Füttern.

Jetzt im Sommer ist das doch erst recht kein Problem. :-)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir machen es immer so
Mein Nachbar bekommt bisschen Futter und kippt der Katze jeden abend (wenn sie da ist... Wenn nicht hat sie pech) bisschen in ihre Schüssel die im garten steht... Wenn der Nachbar weg ist mache ich das selbe bei seiner katze... Sonst ist meine katze alleine unterwegs und da wir am Feld wohnen und nen kleinen teich im garten haben wo sie immer draus trinkt hat die genug zu fressen und zu trinken hier...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Freundin verläßlich ist,Und sich ein bischen mehr um das Tier kümmert,das müßte das klappen.

Vergeß nicht der Freundin ein Dankeschön mitzubringen.

Schöne Ferien!

P.S  Sollte dem Tier etwas passieren,gib nicht deiner Freundin die Schuld!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Holla,
unglaublich egoistisch, und m. M. auch tierwohlverachtend solche Idee allein
Was soll dein Tier denn machen wenn es mal sozusagen in ihre sichere "Höhle" flüchten muss!

Sind wohl viele Katzenhaltern tatsächlich sehr ignorant wenn das freiwillig in Obhut genommene Haustier ein Problem darstellt hat es sehr oft eben Pech
sehr schade, solche Einstellung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuechentiger
11.07.2017, 22:05

Die einzig zutreffende und vernünftige Ansicht hier!

Kein Wunder, dass bei so einem "Verhältnis" jeder der Meinung ist, dass Katzen keine Beziehung zu Menschen haben, sondern nur zum Grundstück. Es ist unglaublich!

2
Kommentar von vfrau
11.07.2017, 22:46

@Küchentiger!Habe meine Katze vor Jahren für 10 Tage ins hiesige Tierheim gegeben zwecks Urlaub. Sie hat sich dort total isoliert und keinen rangelassen,sich auch nicht mit anderen Tieren angefreundet. Habe sie abgemagert und total verstört dort abgeholt.Sie hat im Auto bei der Heimfahrt Klagelaute von sich gegeben, die mir durch Mark und Bein gingen! Das Jahr darauf liessen wir sie Zuhause, meine Freundin kümmerte sich um Futter und Streicheleinheiten, liess sie nachts ins Haus, und alles war gut!Bei Ankunft fanden wir eine glückliche Katze vor,die nichtmal einen beleidigten Eindruck machte.Besser geht's nicht!

0
Kommentar von Allipo
11.07.2017, 22:58

ganz einfach dann den Scheiss-Urlaub streichen!

was kann denn dein Tier dafür, dass du keine adäquate Ersatzperson für Dich auftreiben kannst?

also ehrlich!

1
Kommentar von Allipo
12.07.2017, 08:27

diese Einstellung spricht Bände und zeigt einmal mehr die grundlegenden Ignoranz einiger Katzenhalter ihrem freiwillig in Obhut genommen Begleiter.

Mit dieser Einstellung werden leider auch Millionen in deutschen Haushalten lebende Katzen sich Tag für Tag selbst überlassen und viele kommen dabei qualvoll um und töten auch sinnlos vorwiegend Jungvögel in ihrem Lebensraum.

ein Dilemma, sehr sehr schade!

2

Was möchtest Du wissen?