Kann meine Hausärztin mir Windeln verschreiben oder muss ich da zu einen anderen arzt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dazu muß zunächst festgestellt werden, um welchen Grad der Inkontinenz es sich handelt. Am einem mittleren Grad (was mit 100-200 ml innerhalb von 4 Stunden gleichzusetzen ist, müssen die Krankenkassen die Beschaffung der Windeln bezahlen.

Das kann Deine Hausärztin verordnen, jedoch haben die Kassen bestimmte Lieferanten, mit denen sie Verträge abgeschlossen haben. Von jeder Kasse bekommst Du eine Liste der entsprechenden Händler. Zunächst aber mußt Du mit Deiner Ärztin die entsprechenden Voraussetzungen schaffen, indem Du die Mengen des ausgeschiedenen Urins feststellst.

Erreichst Du diese und lehnt die KK ab, mußt Du sofort Widerspruch einlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu müsste erst einmal eine entsprechende Inkontinenzdiagnose bestehen. Und für eine solche ist ein Urologe zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die bekommst du nicht auf Kasse. kannst du im Supermarkt käuflich erwerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch einfach im Supermarkt Windeln kaufen. Es gibt auch welche für Erwachsene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du ein geriatrisches Problem hast oder ggf. ein Prob mit deiner Blase oder dem Beckenboden, dann wird dir die Hausärztin oder Gynäkologin, Urologe weiter helfen ja

wenn es dein Fetisch ist solltest du im Branchenbuch nach anderen Kaufoptionen suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SophiaPegel
24.11.2016, 16:10

Ist kein Fetisch habe was mit meiner Blase

0

Frag sie doch einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?