Kann meine Häsin nochmal werfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Halte den Rammler und das Weibchen entweder getrennt oder lasse eines der Tiere sterilisieren oder kastrieren.Eine Schwagerschaft ist auch für Kaninchen strapaziös. Lass das Tier nicht wieder decken, du tust ihr damit keinen Gefallen. Du solltest jetzt zu einem Tierarzt gehen und sie untersuchen lassen. Er kann feststellen, ob die Geburt auch problemlos verlaufen ist.

Ich gebe die einen Link, der dich gut informiert:

http://www.tierwissen.de/artikel/haustiere/zwergkaninchen/kaninchenzucht.shtml

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annii53
14.01.2016, 08:20

Ok danke

0
Kommentar von monara1988
14.01.2016, 20:56
Halte den Rammler und das Weibchen entweder 
getrennt oder lasse eines der Tiere
sterilisieren oder kastrieren...

Weibchen muss man nicht sterilisieren/ kastrieren lassen, aber Männchen hingegen immer kastrieren!
Denn nicht kastrierte Männchen können nicht nur Nachwuchs zeugen (was sie nicht sollen!!) sondern leiden unter ihrem Vermehrungstrieb und sind aggressiver, weshalb man sie mit keinem andern Tier zusammen halten kann, was Tierquälerei ist! :(
Daher muss das Männchen umgehend kastriert werden und nach einer 6 Wöchigen Kastrationsfrist neu mit dem Weibchen Vergesellschaftet werden; aber nicht dauerhaft getrennt halten, da Einzelhaltung bei so sozialen Rudeltieren Tierquälerei ist -.-

Und, der Link ist nicht wirklich zu empfehlen; habe mir nur Haltung und Ernährung durchgelesen (die beiden wichtigesten Themen) und da stehen schon ein paar falsche Sachen, die den Tierchen nur schaden -.-
Auch wenn manches auf der Seite richtig ist; aber die meisten Leute bleiben meist auf einer Seite und informieren sich dann auch dort über andere Themen, und da dort manche falsche Sachen stehen (Haltung von 2 Weibchen empfehlenswert, Fertigfutter und Co./ Brot ok), sollte man diese Seite besser nicht weiterempfehlen. Besser und wirklich korrekt:

  • kaninchenwiese.de
  • diebrain.de/k-index.html
0

Geh bitte umgehend mit dem Tier zum Tierarzt. Sollte sie noch ein totes Jungtier in sich tragen oder die Nachgeburt drinnen geblieben sein, vergiftet sie von innen und wird sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annii53
14.01.2016, 07:44

Ohje! Danke. Ich werde umgehend zum Tierarzt gehen!

1

Ich weiß nur, dass eine Häsin an einem Tag werfen kann und dann nochmal, auch wenn sie die Jungen aus dem ersten Wurf noch säugt und dann nochmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Hasin hat gestern geworfen und nur Totgeburten zur Welt gebracht. Sie ist hormonell dennoch auch Mutter geeicht, die ihre Jungen verteidigt, Lasse sie sich ein paar Tage erholen und begreifen, dass es diesmal nicht geklappt hat.

Geh mal mit ihr zum Tierarzt, lasse sie untersuchen und stelle ihm deine Fragen. Er kann dir da genaueres sagen und dir bestimmt auch weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

wie bereits schon geraten wurde, gehe mit ihr umgehend zum Tierarzt. 

Zu der Frage, ob sie nochmal Junge bekommen kann: Theoretisch ja. Aber wer im Sinne der Tiere denkt, lässt es. Es gibt so viele Kaninchen im Tierschutz die noch auf ein zu Hause warten. Wenn man unbedingt eine Aufzucht erleben will und sich ausreichend informiert hat, dann gibt es Alternativen: Eine trächtige Zibbe aus dem Tierschutz aufnehmen. Oder du bietest sie jetzt als Amme an, vielleicht nimmt sie andere Welpen an die ihre Mutter verloren haben. Kläre das vorher nochmal mit eurem Tierarzt ab. 

Ich drücke deiner Zibbe die Daumen! 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?