Kann meine Freundin bei uns wohnen wenn der Erziehungsberechtigte sie nicht mehr haben will?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wendet Euch ans Jugendamt.

Eine Schulfreundin von mir hat vor vielen Jahren auch mal vorübergehend bei uns gewohnt, weil sie zu Hause geschlagen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie mit ihrer mutter zurück in die heimat geht, dann kann sie schlecht bei euch leben oder gar adoptiert werden. derartiges ist nicht möglich. wenn der vater sie nicht will, dann muss sie mit ihrer mutter mitgehen. immerhin hat ein kind immer zwei erziehungsberechtigte eltern. in der regel sind das mutter und vater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?