Kann meine Freunden (noch 15) nach mir ziehen, türranische Mutter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann meine Freundin (15) Zu mir 17 ziehen.

Kann sie wenn ihre Mutter zustimmt. Sonst macht ihr euch strafbar gemäߧ 235 StGB.

Würde sie zum Jugendamt gehen wegen der häuslichen Situation, würden die sie aber nicht bei euch wohnen lassen, sondern anderweitig unterbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Eltern haben das Aufenthaltsbestimmungsrecht bis zur Volljährigkeit des Kindes, das heißt, das bis zur Volljährigkeit die Eltern den Aufenthals-/Wohnort bestimmen. Ohne die Zustimmung ihrer Mutter kann sie also nicht zu dir ziehen bevor sie 18 Jahre alt ist. Es gibt zwar die Möglichkeit durch eine Entscheidung des Familiengerichtes den Eltern das Sorgerecht oder Teile davon zu entziehen, doch dann wird das Sorgerecht in der Regel auf einen Vormund des Jugendamtes übertragen, der wiederrum in der Regel ein Heim oder betreutes Wohnen als Wohnort entscheidet. Am besten lasst ihr euch diesbezüglich von einem Anwalt für Familienrecht juristisch beraten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, kurz und knapp: Prinzipiell entscheidet der Sorgeberechte oder die Sorgeberechtigten über den Aufenthalt ihres minderjährigen Kindes. In diesem Fall sucht euch dringend Hilfe beim Jugendamt, die Story klingt ernst.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Mutter hat das Aufenthaltbestimmungsrecht.

Bestimmt will deine Mutter auch nicht die Kosten für deine Freundin tragen. Da kommt ja einiges zusammen. So viel Platz habt ihr für eine zusätzliche Person ja auch nicht. 

Deine Freundin soll sich an das Jugendamt wenden, wenn sie schlecht behandelt wird.  Da wird ihr geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das kann sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?