Kann meine Ausbildungsstelle mich deswegen kündigen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun wollte ich wissen ob mich die Ausbildungsstelle deswegen kündigen kann

theoretisch ja, denn in der Probezeit können beide Seiten ohne Nennung von Gründen den Ausbildungsvertrag kündigen. siehe: §22 Berufsbildungsgesetz.

Sie könnten Dir theoretisch sogar kündigen, wenn Du die Fachhochschulreife mit 1,0 bestanden hättest...

Wie Dein zukünftiger Ausbildungsbetrieb das sieht, kann Dir hier keiner sicher beantworten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mit deinem Chef reden. 

Für die Ausbildung wird schon das Bestehen des Abschlusses vorausgesetzt.

Aber wenn es auch ohne diesen Abschluss geht und das im Vorstellungsgespräch nicht thematisiert wurde, solltest du deinen Platz noch haben.

Aber du solltest dne Betrieb unbedingt in Kenntnis setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vertrag ist Vertrag!

Solange nicht schriftlich festgelegt ist das du einen bestimmten Schulabschluss benötigst als Voraussetzung für die Lehre und du keine falschen Angaben gemacht hast kann dir keiner was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?