Was gegen schweren Muskelkater in den Armen machen?

3 Antworten

Hallo! Sind die Schmerzen störend stark, würde ich mit Voltaren oder - noch besser – Pferdesalbe ( Pferdebalsam ) einreiben. Letzteres enthält "Teufelskralle". Ein medizinisch bewährtes Schmerzmittel. 

Ist es sehr schlimm können auch Schmerzmittel nötig werden. 

Dein Problem ist übrigens fast immer das Resultat einseitigen Trainings. Nur ein komplexes Training ist ein gutes und gesundes Training. Dysbalancen durch falsches oder einseitiges Training gehören zu den größten Problemen im Kraftsport, Schäden entstehen selten weil man zu viel aber oft weil man falsch trainiert. Und meistens sind es die Arme für die man zu viel tut.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Es ist wirklich so schlimm, das ich immer noch nicht meine arme ausstrecken kann.
Es ist echt schmerzhaft...

0

Heiß Duschen, Einreibung und Massage hilft da.Warm halten genug trinken.

Du hast wohl noch nie anständigen Muskelkater gehabt. Darum wurde es endlich auch mal zeit!

Brutaler Muskelkater

Hi leute ich hab jetzt mal wieder angefangen bisschen zu trainieren und jetzt hab ich am bizeps richtung unterarm da am ellenbogen richtig hart muskelkater sozusagen am unteren teil des bizeps.. den rechten arm kann ich schwer ganz ausstrecken und den linken kann ich nicht ganz ausstrecken

der rest an muskelkater geht noch aber sonst das is echt brutal.. was kann amn dagegen machen? soll cih eifnach weiter trainieren oder erstmal dann arme auslassen? oder was kann man dagegen machend as es schneller weggeht :D

Grüße :D

...zur Frage

Muskelkater oder doch eine Verletzung?

Ich habe wieder mit dem Krafttraining angefangen - leider anscheinend direkt übertrieben. Nach den Übungen ging es mir noch gut, Sonntag nachts bin ich wach geworden und hatte solche Schmerzen in den Armen vom Bizepstraining, dass ich fast geweint hätte . Tagsüber habe ich es eigentlich überhaupt nicht gemerkt. In der Nacht auf Montag war es dann wieder so schlimm, dass ich zu Voltaren, Magnesiumtablette und letztendlich einer Schmerztablette griff, weil es anders nicht auszuhalten war. Seit Montag kann ich nun meine Arme nicht richtig strecken oder komplett anbeugen. Alles deutet auf einen sehr sehr starken Muskelkater hin, allerdings ist mein linker Arm sehr stark angeschwollen, selbst meine Arbeitskollegen sagen, dass das kein Muskelkater mehr sein kann.

Hatte jemand schon einmal einen so dollen Muskelkater? Was hilft am schnellsten dagegen? Selbst beim Tippen tun mir die Arme weh, das ist echt unschön. Wegen einem Muskelkater will ich nicht extra zum Arzt rennen, allerdings bin ich wegen der Schwellung doch recht besorgt. Hatte jemand damit schon Erfahrungen oder ist wohlmöglich doch etwas gerissen?

...zur Frage

Sehr starker Muskelkater nach Fitnessstudio?

Hallo,

ich habe seit über anderthalb Jahren keinen richtigen Sport gemacht, abgesehen von Schulsport, und war vor 2 Tagen, also am Mittwoch, das erste Mal im Fitnessstudio um ein bisschen zu trainieren. Nun habe ich es anscheinend übertrieben und habe seit heute morgen extrem starken Muskelkater. Ich kann meine beiden Arme kaum ausstrecken, geschweige denn bewegen, da ich sonst sehr starke Schmerzen habe, besonders am linken Arm. Die Region um meiner rechten Kniekehle herum schmerzt auch. Seit einigen Stunden tut mir nun auch meine Brust auf beiden Seiten bei jeder Bewegung bzw Belastung weh, ich humple sozusagen nur noch mit Buckel und angewinkelten Armen herum.

Ein heißes Bad habe ich bereits genommen und habe zudem noch eine Salbe auf meine Arme geschmiert.

Was kann ich tun, damit die Schmerzen besser werden/verschwinden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?