Kann meine Ärztin mich zu etwas zwingen?

7 Antworten

Zwingen kann sie dich eigentlich nicht, was sagen deine Eltern?

Wenn es um deine Gesundheit geht, dann wird sich die Ärztin was dabei gedacht haben.

Dann solltest du dich vernünftig verhalten und nicht wie ein Kleinkind, das Wochenende geht schnell vorbei. Du kommst ja wieder nachhause.

Du hast Diabetes. Du bist lebensbedrohlich erkrankt, solange Du Deinen Zucker nicht einstellst und Dich an die Regeln hältst. Deine Ärztin möchte, dass Du so schnell wie möglich richtig eingestellt wirst.

Dass die Erkrankung Dich auch emotional beeinträchtigt ist Dir klar? Du fühlst Dich nachher insgesamt stabiler, energievoller, sicherer. Und hast eine Zukunftsperspektive. Mach das, das sind nur wenige Tage im Vergleich zu einem Leben, das Du verspielst! Alles Gute!

Du willst nicht ins Krankenhaus, weil due keine Lust hast und dich einsam fühlen würdest? Sag deinen Freunden bescheid, dass die zu Besuch vorbei kommen sollen, nimm dir Bücher, deinen Laptop, was zu stricken oder was dich sonst eben interessiert mit, aber Spiel nicht einfach aus "keine Lust"-Gründen mit deiner Gesundheit!
Irina hat zwar Recht, zwingen kann sie dich nicht, wenn du völljährig bist, und selbst wenn nicht, können das nur deine Eltern, aber weder Diabetes noch Anämie sind witzig und sollten auf die leichte Schulter genommen werden.

Ich hab halt einfach keine lust mehr seit 14 jahren kämpf ich mich dadurch und es wird immer schlimmer ich halt einfach keine lust mehr 

0
@tabaluga2002

Oh je, das ist natürlich nervig. Glaub mir, ich hab auch schon viel mehr Zeit in Krankenhäusern verbracht, als mir lieb ist - das vorletzte Mal musste ich 16 Tage dableiben, und das in einer Spezialklinik, die 200km von Zuhause weg war, sodass meine Eltern nur die ersten paar Tage im Hotel übernahctet haben ...
Aber da muss man einfach durch, egal wie blöd es ist.
Wenn man nicht richtig mitmacht, dann wird es nämlich nur schlimmer!

1

Was möchtest Du wissen?