Kann mein Vermieter mir das Fenster aus der Küche komplett entfernen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach meiner Erfahrung ist die Küche ein Wohnraum und dieser muss über ein Fenster verfügen. Die Größe des Fensters wird durch die Fläche des Raumes bestimmt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Aufenthaltsraum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Genesis82
20.04.2016, 21:20

Eine Küche muss kein Fenster haben, auch wenn es natürlich schöner ist, wenn sie eins hat.

0

Ich glaube, dass dein Vermieter dies nicht darf, da das Fenster ja Teil des Mietvertrag war.

An deiner Stelle würde ich zur Verbraucherzentrale oder zum Mieterschutz Verein gehen,  da bekommt man in der Regel für einige Euros Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne die rechtliche Grundlage nicht, aber wende dich mal an deinen örtlichen Moeterschutzbund oder, falls du rechtschutzversichert bist, an einen Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er soll dir für diese Bauzeit gefälligst eine Bleibe bezahlen (Hotelunterkunft zum Beispiel) dafür habt ihr bestimmt das Recht!!!


Erkundige dich in den den Gesetzestexten eures Landes was recht ist und was nicht.

Unverschämter Vermieter würde ich meinen!!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bwhoch2
19.04.2016, 23:14

Unverschämter Mieter? Da baut mal einer zusätzlich Wohnungen und darf sich dafür beschimpfen lassen?

Der/die unzufriedene Mieter/in kann doch auch umziehen und zwar sogar fristlos. Das Angebot des Vermieters kommt einem Angebot zu einem Aufhebungsvertrag gleich, das sogar Kosten sparen kann. Das finde ich alles andere als unverschämt.

0

Was möchtest Du wissen?