Kann mein Urologe sehen das ich eine Abtreibung hatte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein Urologe hat eine eigene Krankenakte von dir und nur die Krankenakte vom Frauenarzt hat den Eintrag das du eine Abtreibung hattest es sei denn du erzählst ihm davon, wenn du eine Blasenentzündung hast da wird nur dein Urin überprüft 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der Karte kann man nichts ablesen. Ein Urologe macht selten eine Gebärmutteruntersuchung und eine Mutter hat, zumal Du 18 bist, bei der Untersuchung nichts zu suchen, oder brauchst Du jemanden, der Händchen hält?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Angst, dass es Deine Eltern doch irgendwann, irgendwie erfahren, wird Dich noch  eine Weile begleiten. Vielleicht solltest Du anfangen, die Abtreibung und was dazu geführt hat, aufzuarbeiten.  Dass Du wieder frei von Ängsten Dein Leben genießen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Art der Untersuchung an. Wenn er nur Deine Blase untersucht, wird er es nicht bemerken. Bei vaginaler Untersuchung allerdings wird es nicht zu verbergen sein. Doch, wo ist das Problem? Er ist Arzt, zur Verschwiegenheit verpflichtet und er hat schon so viel gesehen, dass er weder verwundert noch in irgendeiner Weise emotional berührt sein wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LAGS18
22.04.2016, 15:02

Ich werde nicht vaginal untersucht das Problem ist das meine Mutter mit rein kommt zum Arzt und ich ihr noch nicht erzählt habe da sich letzte Woche eine Abtreibung hatte und ich möchte nicht dass sie das von dem Arzt erfährt

0
Kommentar von labertasche01
22.04.2016, 15:03

Warum sollte der Urologe eine vaginale Untersuchung machen?
Nein, er wird es nicht bemerken. Auf deiner Karte sind solche Daten nicht gespeichert.  

0
Kommentar von LAGS18
22.04.2016, 15:08

okay danke!

0

Nein, er wird andere Körperteile untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?