Kann mein Sportlehrer mich hindern nachhause zu gehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenn es dir schlecht geht, die lehrerin bescheid weiß und du ein attest hast kann sie rein garnichts machen da du vollkommen im recht bist schließlich könntest du auch in der schule einfach zusammen klappen und dann ist die lehrerin ja schon praktisch ihren job los  also wie gesagt du hast nichts falsch gemacht eher im gegenteil es ist sogar lobenswert das du trotz krankheit zum test gegangen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krank ist krank in meinen Augen - und hier sollte auch die Gesundheit des Schutzbefohlenen im Vordergrund stehen.

Schlimmstenfalls sollte man seine Eltern kontaktieren (heutzutage hat ja quasi jeder ein Smartphone) und dann sollen sich die Lehrer mit dem Elternteil herumschlagen.

Vermutlich (!) wird ein Lehrer dahingehend tatsächlich sagen dürfen, dass du das Schulgelände nicht verlassen darfst. War zumindest bei uns so damals, dass man eine Extra Bescheinigung brauchte, dass man in den Freistunden das Schulgelände (sofern man U18 war) verlassen darf.

Wäre in meinen Augen aber wohl Gefährdung deiner Gesundheit und kann damit also wiederum rechtliche Konsequenzen für die Lehrkraft haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
celiina2000 13.10.2016, 10:23

Meine Mama hat mich abgeholt, also sie weiß Bescheid. :)

0

Darf er. Du musst um Genehmigung fragen bzw. deine Eltern müssen dass dann erlauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nicht den du bist ja krank du müsstest dich irgend wo ab melden und wen das nicht geht dan halt Beim sport Lehrer aber der bzw die dürfte es dir nicht verbieten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das darf sie nicht. Schließlich kann sie wohl kaum beurteilen, wie es um Deine Gesundheit bestellt ist.

Wenn ein Schüler aus Krankheitsgründen dem Unterricht fernbleiben muss, ist es nicht die Aufgabe der Lehrkräfte, das in Frage zu stellen.

Wenn Du dann sogar eine Bescheinigung vom Arzt vorlegst, ist die Sache ja wohl eindeutig.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
coding24 13.10.2016, 10:24

So eindeutig kann es ja nicht sein, wenn man an dem Tag dennoch in der Schule war.

0
PoisonArrow 13.10.2016, 10:28
@coding24

Da braucht man nur einmal umknicken und ist Sekunden später "krank".

Gibt genug Fälle, wo einem Schüler plötzlich schlecht wird. Auch da wäre es u.U. fatal, dem Schüler zu befehlen "Du bleibst jetzt hier!"

In diesem konkreten Fall hat sich der Fragesteller zusammengerissen und trotz Beschwerden die Klausur mitgeschrieben.

Wenn der Kopfschmerz gar noch schlimmer geworden ist und der Sportunterricht definitiv anstrengender ist als "sitzen", dann ist es völlig ok, wenn der Schüler entscheidet "kann ich nicht, gehe nach Hause (zum Arzt)."

2
Secretstory2015 13.10.2016, 10:26

@coding24, er/sie war wegen einer Klausur dort, um diese nicht nach schreiben zu müssen. Das ist vollkommen legitim und absolut nicht ungewöhnlich. Hat auch nichts an der Eindeutigkeit des ganzen zu rütteln.

2
PoisonArrow 13.10.2016, 10:29
@Secretstory2015

genau so habe ich das auch verstanden.

alles richtig gemacht, gute Besserung!

Grüße, ------>

2

Nein, dass darf er nicht, wenn du wirklich krank bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn Du wirklich krank bist, dann dürfen die das meines Wissens nach nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Entschuldigung hattest dürfte er dich nicht daran hindern nach hause zu gehen.

Wenn du keine Entschuldigung hattest dann darf er dich nicht nach hause gehen lassen:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?