Kann mein Rosette reißen wenn das männliche Glied zu groß ist?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise macht man das mit reichlich Gleitgel, geht langsam vor und stoppt, wenn es weh tut. Dann geht da hinten nix kaputt. 

Rosette ist nach meinem Verständnis der Analausgang! Dieser kann einreißen, wenn etwas zu großes dort eingeführt wird und die Muskulatur nicht "trainiert" ist.

Falls mit Rosette die Mumu gemeint ist, die reißt meist nur beim Baby oder es handelt sich um einen Wal-Schwanz!

Hochinteressant! Rosette...bedenke, dass da ein Baby durch muss.

Lies Dir die Stichwörter durch, dann verstehst Du, dass DA kein Baby durch muss.

2
@SchwarzerTee

Danke Dir, das wollte ich mir so ausführlich nicht antun. Ich meine das Durchlesen....:-)

0

Er rührt mich nicht an, was sollte ich tun?

Hallihallo,

wie ihr schon am Titel lesen konntet, ist mein Problem, dass mein Freund einfach ein totaler Sex-Muffel ist. Wir sind jetzt seit 3 Monaten zusammen und haben in der Zeit ganze 3 Mal miteinander geschlafen, was mir persönlich einfach zu wenig ist und oftmals muss ich es mir dann selber machen..weil er macht es ja nicht. Auf der anderen Seite frage ich mich dann natürlich, ob er das auch tut und deshalb nicht wirklich Lust auf mich hat. Meistens kommen Sätze wie "ich war 8 Stunden arbeiten und bin jetzt zu müde" oder wie letztens "ich bin angetrunken, da möchte ich nicht" oder "Heute habe ich Bauchschmerzen, lieber nicht", und und und..

Langsam bin ich wirklich frustriert deshalb und natürlich habe ich auch schon mit ihm darüber gesprochen und gefragt, ob ich ihm nicht gut genug bin, ihm es nicht gefällt oder er mich einfach nicht attraktiv findet aber laut seiner Aussagen, ist das alles nicht der Fall.

Hat jemand vielleicht schon ähnliche Erfahrungen gemacht, weiß woran das liegen könnte oder hat einfach einen Rat für mich was ich tun kann? Denn ehrlich gesagt ist Sex in einer Beziehung schon wichtig für mich und immer wenn ich ihm signalisiere, dass ich Lust hätte, macht er sich fast lustig über mich und lässt mich für meine Lust schlecht fühlen...das kann es doch auch nicht sein?? Und sollte man nicht gerade am Anfang einer Beziehung „über einander herfallen“??

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten,

Mia

...zur Frage

Freundin gönnt mir nichts(Schule)?

Der Titel passt nicht ganz zur genauen Frage, aber ich schildere euch mal gerade mein Problem:

Ich habe meine Schulfreundin letztens die alte Spanischarbeit meiner Schwester gegeben und dazu auch noch etwas in Bio, was bewertet wurde. Bei der Spanischarbeit hat sie den Text meiner Schwester teilweise auswendig gelernt und zu ihrem Glück war die Aufgabenstellung in ihrer Arbeit genau die gleiche wie bei meiner Schwester. Sie hat mir auch nach der Arbeit noch erzählt, das sie vieles aus dem Text meiner Schwester auch in ihren rein genommen hat. So, weiter geht es mit Biologie. Dort sollten wir einen Text schreiben und dazu noch ein paar Aufgaben machen. Da meine Freundin keine Zeit hatte, den Text selber vorzubereiten, hat sie mich darum gebeten, ihr meinen zu schicken. Sie hat 1:1 den gleichen Text abgeschrieben und die Aufgaben hat sie etwas umgeschrieben.

So heute habe ich Sie aber um Hilfe gebeten. Wir hatten Chemie und haben über Salzsäuren gesprochen. Die Lehrerin fragte, was eine Salzsäure macht und ich habe meine Freundin nach der Antwort gefragt. Sie flüsterte zu mir das Salzsäure Wasserstoff abgibt und dann habe ich mich gemeldet und kam zu meinem Glück auch dran. Ich habe also die Antwort gesagt, die meine Freundin mir zugeflüstert hat gesagt. Danach war meine Freubdin sauer auf mich und meinte so: „Ich sag dir nie wieder was vor, voll asozial von dir!“ Daraufhin habe ich ihr gesagt, dafür das ich ihr schon Bio und Spanisch geschickt habe, auch mal eine Lösung von ihr erwarte. Dann haben wir noch die ganze Zeit diskutiert und bla bla bla

Jetzt wollte ich fragen, ob es „asozialer“ von mir war, einfach die Antwort zu sagen die sie mir gesagt hat oder das sich meiner Freundin die ganze Zeit über mich aufregt?

...zur Frage

Kann ich ihm nach 6 Monaten Funkstille anschreiben?

Hallöchinnn,

Ich (25) bin verliebt in meinen 'besten' Freund (23) und ich weiß nicht weiter..

Wir kennen uns nunmehr seit über 5 Jahren und hatten schon immer einen guten Draht zueinander. Von Anfang an hatte ich das Gefühl das es eine 'andere' Art von Freundschaft ist. Wir sind/wahren damals schon eine überwiegend männliche Clique und ich die Verhaltensunterschiede sind mir schon damals aufgefallen, man saß immer zusammen und wo andere mich nach Ratschlägen in Sachen Mädels befragten haben, war er immer stumm. Also alles in allem, eine gute Freundschaft, mit einem bisschen Körperkontakt -- Soooo damals war ich schon total verknallt ihn in aber hätte das niemals vor meinen Freunden oder ihm zugegeben :") Aussdem hatte er zu der Zeit eine Freundin =(

Ich habe meinen Freund kennengelernt und so vergingen 3 Jahre ohne Kontakt, da mein Freund EXTREM eifersüchtig war und ich ihm zuliebe jeglichen Kontakt abbrach, löschte Facebook usw.

Als ich es nicht mehr aushilt so ganz ohne Kontakt ohne andere Freunde ( ausser auf der Arbeit) beschloss ich meinen alten Freunden wider zu schreiben und wir trafen uns in der alten Clique und alles war so schön, ich hatte das Gefühl entlich wieder atmen zu können... =)

Er war auch da und es war wie früher,.

Nach dem Treffen hat er jeden Tag nach einem Treffen gefragt ( ich sagte ihm das mein Freund EXTREM eifersüchtig ist und ich deshalb ihm nicht von mir aus schreiben könne). Er kam immer zu uns und verstand sich auch gut mit meinem Freund. Das ging viele Monate so...

Mein Freund und ich hatten einen riesen Streit wegen einer Geburtstagparty auf die ich wollte, er aber nicht. Ich ging hin und ER war auch da wir hatten Spaß zusammen und nach einem langen Gespräch in dem ich ihm mein Herz ausschüttete Küsste er mich...

Ich habe mit meinem Freund drüber gesprochen und wir haben uns einvernehmlich getrennt.

Puhhh lange Geschichte xD

Danke fürs dranbleiben denn jetzt kommt meine Frage:

Ich und mein 'bester' Freund haben uns seit der Trennung nicht gesehen oder gehört... Und ich frage mich ob ich ihm jetzt schreiben kann....

Die Trennung von meinem damaligen Freund ist jetzt schon 6 Monate her....

Danke für eine Antwort =

...zur Frage

Wie kann ich es Retten oder ist es zu spät?

Moin, die Frage steht oben, im unteren Text erläutere ich die Geschichte...

Wir haben uns 3 mal getroffen und es lief wirklich sehr gut, von Date zu Date intimer geworden mehr Erfahren usw. 

Nach den Treffen war Sie es immer die geschrieben hat wie toll usw. Also kurz und knapp gesagt es lief sehr sehr gut !

3-4 Tage später war sie für ein Wochenende in ihrem Heimatort (bei Ihren Eltern), vorweg hatte sie mir gesagt das sie nicht so oft zurück schreiben kann da Sie ihre Eltern nicht oft sieht und viel zu tun hat. 

Am Sonntag dann habe ich sie nach einem weiteren Treffen gefragt was sie mal 'wieder' abgesagt hatte bzw. gleich von vorne rein billige Ausreden gesucht hat.

Daraufhin hab ich Klartext gesprochen das mich diese hin und her nervt. Sie hat darauf geantwortet das ihr das alles zu schnell geht zwischen uns sie keine Beziehung will oder noch nicht für eine Beziehung bereit ist. (Letzte Beziehung 5 Monate her) 

(Was mich sehr gewundert hat da sie 5-6 Tage zuvor die ganze Zeit an mir häng, Abends Dinge geschrieben hat wie 'Ich würde jetzt gerne in deinen Armen liegen usw.) 

Daraufhin kam von Ihr das sie diese Treffen die wir bis jetzt hatten nicht mehr will sondern nur noch reine Freundschaft.

2 weitere Treffen folgten 'auf Freundschaftliche Basis, diesmal kein bzw. sehr wenig Körper Kontakt.

Nach diesen Treffen habe ich ihr gesagt wie sie das alles fand usw. Sie fand es gut und ich habe ihr mehr oder weniger klar gemacht das ich diese 'reine' Freundschaft Schiene nicht will. 

Am nächsten Tag hat sie mich angeschrieben und gesagt das Sie eine 'pause' brauch und sich zurzeit zu sehr unter Druck gesetzt fühlt und alles zu stressig ist. Das habe ich akzeptiert und Ihr 4 Tage nicht geschrieben, dann kam ein Kontakt versuch von Ihrere Seite in meine Richtung worauf ich geantwortet habe. Am nächsten Tag die nächste Kontakt Aufnahme, wieder kurz geantwortet und seit dem über 24 Stunden keine Reaktion...

Was will Sie genau damit bezwecken ? Ich verstehe es einfach nicht.. Vielleicht kann mir einer Tipps geben. 

Die Frage steht oben.

Wie kann ich weiter vorgehen ? 

Mein Plan war es die Kontakt 'Pause' einzuhalten bis sie in 2-3 Wochen Geburtstag hat und Ihr dann zu Gratulieren.

Wie gesagt es lief ziemlich perfekt und plötzlich alles zu viel, zu stressig usw.

Schönes Wochenende !!

...zur Frage

Wie kriege ich sie zurück? Besteht eine Chance?

Moin, die Frage steht oben, im unteren Text erläutere ich die Geschichte...

Wir haben uns 3 mal getroffen und es lief wirklich sehr gut, von Date zu Date intimer geworden mehr Erfahren usw.
Nach den Treffen war Sie es immer die geschrieben hat wie toll usw. Also kurz und knapp gesagt es lief sehr sehr gut !

3-4 Tage später war sie für ein Wochenende in ihrem Heimatort (bei Ihren Eltern), vorweg hatte sie mir gesagt das sie nicht so oft zurück schreiben kann da Sie ihre Eltern nicht oft sieht und viel zu tun hat.
Am Sonntag dann habe ich sie nach einem weiteren Treffen gefragt was sie mal 'wieder' abgesagt hatte bzw. gleich von vorne rein billige Ausreden gesucht hat.
Daraufhin hab ich Klartext gesprochen das mich diese hin und her nervt. Sie hat darauf geantwortet das ihr das alles zu schnell geht zwischen uns sie keine Beziehung will oder noch nicht für eine Beziehung bereit ist. (Letzte Beziehung 5 Monate her)
(Was mich sehr gewundert hat da sie 5-6 Tage zuvor die ganze Zeit an mir häng, Abends Dinge geschrieben hat wie 'Ich würde jetzt gerne in deinen Armen liegen usw.)
Daraufhin kam von Ihr das sie diese Treffen die wir bis jetzt hatten nicht mehr will sondern nur noch reine Freundschaft.
2 weitere Treffen folgten 'auf Freundschaftliche Basis, diesmal kein bzw. sehr wenig Körper Kontakt.
Nach diesen Treffen habe ich ihr gesagt wie sie das alles fand usw. Sie fand es gut und ich habe ihr mehr oder weniger klar gemacht das ich diese 'reine' Freundschaft Schiene nicht will.
Am nächsten Tag hat sie mich angeschrieben und gesagt das Sie eine 'pause' brauch und sich zurzeit zu sehr unter Druck gesetzt fühlt und alles zu stressig ist. Das habe ich akzeptiert und Ihr 4 Tage nicht geschrieben, dann kam ein Kontakt versuch von Ihrere Seite in meine Richtung worauf ich geantwortet habe. Am nächsten Tag die nächste Kontakt Aufnahme, wieder kurz geantwortet und seit dem über 24 Stunden keine Reaktion...

Was will Sie genau damit bezwecken ? Ich verstehe es einfach nicht.. Vielleicht kann mir einer Tipps geben.
Die Frage steht oben.
Wie kann ich weiter vorgehen ?
Mein Plan war es die Kontakt 'Pause' einzuhalten bis sie in 2-3 Wochen Geburtstag hat und Ihr dann zu Gratulieren.

Wie gesagt es lief ziemlich perfekt und plötzlich alles zu viel, zu stressig usw.

Schönes Wochenende !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?