kann mein pc durch den Transport beschädigt werden-?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Passieren kann alles. Ein Transport mittels Wurf aus dem dritten Stock kriegt so gut wie alles kaputt. ;)

Aber auch sonst können gerade Grafikkarte und CPU-Sockel durch die schweren Kühler bei ruckartigen Bewegungen sehr in Mitleidenschaft gezogen werden. Bei einem handelsüblichen Transport ohne ruckartige Bewegungen oder längeren Fahrten über Kopfsteinpflaster dürfte jedoch nichts weiter passieren.

Beim Transport per Fahrzeug empfiehlt es sich den PC auf die Seite und ggf eine Decke zu legen (Mainboard unten liegend). Bei Unsicherheit können Grafikkarte und CPU-Kühler natürlich vor dem Transport demontiert werden.

Der Cpu Kühler ist nicht Dick und Groß er ist Klein und Intels Standart :(

0
@Dominic145

Auch dieser belastet den Sockel mit seinem Gewicht. Aber natürlich deutlich weniger als ein üppiger Kühlkörper. Wie gesagt, bei einem regulären Transport mit einem Minimum an Sorgfalt passiert einem Rechner nichts.

1
@Dominic145

Es geht nicht um die Strecke, sondern um die Bewegung selbst. Auch regelmäßiges Umstellen in der Wohnung kann die Bauteile an den entsprechenden Stellen so lange belasten, bis etwas nachgibt.

Wäre nicht der erste CPU-Kühler, der sich beim Transport löst, auf die Grafikkarte knallt und anschließend überlegt, ob er als nächstes lieber gegen die Elkos des Mainboards hüpft oder doch zunächst mal in Richtung RAM springt. ;)

1
@stboy

Haha. Gut ich hoffe in meinem Fall Passiert dann nichts aber Danke dir vielmals! :)

0

Es gibt schon noch Möglichkeiten das ein Rechner an den Folgen eines transports zu Schaden kommt.

Den Rechner unbedingt nach dem Transport wieder auf Zimmertemparatur kommen lassen. Grad bei kaltem Wetter könnte sich Kondenswasser bilden welches den Rechner beschädigen könnte.

Große, schwere CPU Kühler sichern. Durch häufigen Transport entstehende Vibrationen könnten vom Kühler übertragen das Mainboard schädigen.

Verwindungen des Computergehäuses beim Transport vermeiden.

Das sind alles Ursachen die ich im zuge von Rechnerdefekten feststellen musste. Mal abgesehen von häufig durch den Transport auftreteden defekten an mechanischen HDD´s.

Durch den reinen Transport geht auch keine mechanische Festplatte kaputt, ich hab das nur durch fallenlassen des Rechners geschafft... :) Aber der PC kann halt Kratzer abbekommen, auch wenn man noch so aufpasst.

Die Teile stecken alle in Stecker-Sockeln und sind eher schlecht als recht befestigt.

Deshalb kann es bei Stößen passieren, dass ein Stecker abbricht ode verbiegt. Wenn du vorsichtig bist ist das kein Problem, aber dass der PC nicht empfindlich ist stimmt nicht.

Natürlich, so wie alles Mögliche bei Transporten beschädigt werden kann ....

Wenn du den PC nicht auf den Boden schmeißt mit Gewalt und es nur zu kleinen Kollisionen kommt, passiert da schon nichts. Das mit der Festplatte ist auch kein Problem.

Kann passieren aber wenn er vorsichtig ist wird alles gut gehen. :)

und bei "Ständigem Transport"?

0

Naja, wenn man vorsichtig ist nicht. Aber gut ist es nicht

0

Was möchtest Du wissen?