Kann mein Macbook ohne Strom kaputt gehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jeder Akku entläd sich irgendwann einmal. Ewig bleibt der Strom nun mal nicht in einem Akku.

Um deine Frage aber direkt zu beantworten: Nein, Dein MacBook geht ohne Strom nicht kaputt! Wenn ein MacBook ungenutzt herumliegt, dann braucht es später nicht eingeschickt zu werden. So einen Akku kannst Du selbst wechseln. Wie das geht wird Dir in verschiedenen Videos bei YouTube gezeigt.

Aber, ohne Netzteil kannst Du ihn auch nicht benutzen! An Deiner Stelle würde ich mir ansehen, was für ein Netzteil zu Deinem MacBook passt (Wattzahl beachten) und danach über ein Verkaufsportal wie eBay mir ein passendes Netzteil kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd es einfach erneuern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir das neue ersatzteil und bau es ein ist doch net so schwer und teuer auch net

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von severnupredbull
05.04.2016, 21:09

90 Euro ist viel für mich.. Würds halt am liebsten iwann in paar Monaten kaufen wenn ich das Mb brauche, will aber nicht riskieren, dass mein Macbook dann eingeschickt werden muss 

0
Kommentar von XXXNameXXX
05.04.2016, 21:13

Aber wenn die erste led blinkt heißt das das der akku leer ist und kannst es auch nicht nutzen welches macbook haat du denn

0
Kommentar von XXXNameXXX
05.04.2016, 21:21

Habe das 2011er ist ja baugleich aber der mac ist definitiv zu alt und apple macht daran nix mehr

1
Kommentar von XXXNameXXX
05.04.2016, 22:14

Ja ist dein netzteil oder der magsafe anschluss im
Macbook kaputt wenn nur das netzteil dann besorg dir doch einfach nen gebrauchtes auf ebay

0

Was möchtest Du wissen?