Kann mein Lehrer mir dafür ne 6 geben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da der Vortrag am Thema vorbei war, ist es durchaus gerechtfertigt, deine Leistung mit "ungenügend" zu bewerten. Das Thema war Drogen im Allgemeinen und kein Plädoyer für den Konsum von Cannabis.

Das wäre ungefähr so, als sollte ich einen Vortrag über Verkehrsmittel halten und nur davon erzählen, warum das Automobil eigentlich gar nicht so umweltschädlich ist.

Du kannst auch nicht damit kommen, dass dein Lehrer dich ja schon nach den ersten 20% unterbrochen hat, denn du schreibst ja selbst, dass dein Vortrag über Cannabis (und nicht über Drogen i.A., ihre Wirkungsweisen, Entstehungsgeschichte, Zusammensetzung, Nebenwirkungen, Suchtgefahr usw. usw.) war.

Dein Lehrer hat offensichtlich etwas ganz anderes erwartet. Das hättest du vorher auch mit ihm besprechen können und du hast in dieser Hinsicht eine Holschuld. Das heißt, dein Lehrer ist nicht verpflichtet, hinter dir herzulaufen, um dir mitzuteilen, was er unter deinem Vortrag über Drogen im Fach Biologie versteht.

Das mit dem Schlüssel ist eine andere Sache, hat aber auch mit der 6 nichts, aber auch gar nichts zu tun. Die 6 hättest du so oder so verdient. Ob er jetzt mit dem Schlüssel geworfen hat oder nicht. Du kannst dich ja darüber bei der Schulleitung beschweren. Viel wird dabei allerdings nicht herauskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InvisibleKyuu
09.01.2016, 16:06

Hätte er bei anderen denn ja auch machen müssen. ^^
Manche haben z.B nur über Alkohol geredet und keine 6 bekommen.

Später hätte ich ja auch erklärt wie es dazu kommt das man High wird usw. ^^

Also wenn es nur mir ne 6 gibt und die anderen fast das gleiche machen ist es doch ein wenig unfair? :D

0

Ich würde versuchen über den Klassenlehrer/Tutor mit dem Fachlehrer ins Gespräch zu kommen. Am besten zusammen mit den Eltern.

So ein Verhalten des Lehrers ist nicht nur unangemessen sondern auch schädlich für den Schüler. Und mit dem Wurf des Schlüssels hat er auch noch riskiert dich zu verletzen.

Andererseits muss man sagen, dass du dieser Note zu viel Bedeutung schenkst. Eine schlechte Note ist kein Weltuntergang. Ich hatte etliche schlechte Noten und mache trotzdem dieses Jahr mein Abi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InvisibleKyuu
09.01.2016, 01:47

Das ist nicht das Schlimme. Es gibt hier so eine Regel das man mit bestimmten Noten  die 10. nicht nochmal machen darf. Ich hab Biologie nur 1 Halbjahr lang also bleibt die Note auch auf dem Zeugnis vom 2. Halbjahr. Da ich aber schon ne 5 in Musik hab würde ich sitzen bleiben wenn ich in Bio jetzt die 6 bekomme. (stehe 4.3 glaub ich)

0

Hi
Eigentlich ist das ziemlich ubfair... Denn eine 6 würdest du eigentlich dann kriegen, wenn du entweder gar nix hast oder gar nicht chr über Cannabis redest... DAS wär dann noch Chat das thema... Sag das mal deinen Eltern und dann vllt der Schulleitung.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InvisibleKyuu
09.01.2016, 01:51

Der kann mich ja eig auch nicht bewerten wenn ich nichtmal mit der Hälfte fertig bin. :c

0
Kommentar von vknpm5
09.01.2016, 01:53

Ja das stimmt auch

0

Nein aber was willst du machen? Kann deine ganze Klasse bezeugen, dass du das Thema getroffen hast und er sich mit einem Schlüssel abgeworfen hat? Dann kann es richtig stress für ihn gebdn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InvisibleKyuu
09.01.2016, 01:44

Eigentlich wärs mir egal. Aber ich brauch da mindestens ne 4. ^^

Hat auch jeder gesehen.

0
Kommentar von TechNox13
09.01.2016, 01:47

ja würden die das auch aussagen?

0
Kommentar von TechNox13
09.01.2016, 01:51

ja dann geh doch zur schulleitung

0

Disziplinarverfahren gegen den Lehrer einleiten oder zur Direktion gehen... Auf jeden Fall solltest du mit deinen Eltern darüber reden... das mit dem Schlüssel geht jedenfalls gar nicht (geht nur wenn es die ganze Klasse gesehen hat)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Messerset
09.01.2016, 09:43

Ein Disziplinarverfahren kann nur der Dienstherr einleiten. Als Schüler bzw. als Erziehungsberechtigter kann man nur eine Beschwerde bei der Dienstaufsicht einreichen. Es ist aber durchaus fraglich, ob die fruchten würde.

0

Pech für Dich.

Heul Dich aus beim "Dealer Deines Vertrauens".....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?