Kann mein Hund durchs passiv rauchen high werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du Deinen Hund nicht direkt mit Rauch anbläst, kannst Du ihn ruhig
unter Deiner Decke belassen, wenn es Dir wichtig scheint.

Aber Du könntest Dich auch einmal versuchsweise in die Lage Deines Hundes versetzen und Dich fragen, ob es Dir recht wäre, wenn Dein Hund in
Deiner Gegenwart mehrfach unter der Decke furzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JordanBelford9
18.01.2017, 23:23

selbst wenn sie ihn anrauchen würde, würde er nicht high werden ^^

aber es ist auch im allgemeinen unangenehm in ner Hotbox zu sitzen ( versteh nicht wie die amis das können)

0

Die Wirkung der Cannabisaufnahme durch 213 Hunde in den Jahren 1998 bis
2003 wurde von Forschern der Fakultät für Tiermedizin in Warschau,
Polen, untersucht. Die aufgenommene Cannabismenge bewegte sich zwischen
0,5 und 90 Gramm. Die niedrigste Dosis, bei der Zeichen des Rausches
auftraten, war 85 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht und die höchste
berichtete Dosis betrug 26,8 Gramm pro Kilogramm. Die Zeichen hielten
zwischen 30 Minuten und 96 Stunden an. Alle Tiere erholten sich
vollständig.

http://www.chihuahuaforum.de/index.php?page=Thread&threadID=12689

ob du ihm im Rauch lässt ist deine sache

angenehm ist es für ihn bestimmt nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aXXLJ
28.08.2016, 08:53

Die aufgenommene Cannabismenge bewegte sich zwischen
0,5 und 90 Gramm.

Die Frage bezog sich auf passiven Konsum.
Wie - bitteschön -  sollte es möglich sein Mengen zwischen 0.5 und 90 Gramm passiv - also über Rauchgase zu konsumieren?

1

Ich hab gelesen, dass Hunde durch das Passivrauchen von normalen Zigaretten Lungenkrebs bekommen können. Jetzt bitte nicht lachen, ich kenn mich da halt nicht aus. Ist in einem Joint normaler Tabak mit drinnen?

Ich würde an Deiner Stelle schon in ein anderes Zimmer gehen. Sicher ist sicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein nicht nötig, besser den 'Gebauten' wegtun. Oder Du gehst raus mit dem Zeug und 'vergiftest' nicht unschuldige, liebe, wehrlose Lebewesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kliale
27.08.2016, 10:22

Hast vollkommen recht, Tieren sowie Kindern schadet das passivrauchen über längere Zeit sehrwohl, meines Wissens nach, außerdem ist der Geruch für die feinen Riechzellen eines Hundes sicher auch nicht fein

1
Kommentar von LaDude
27.08.2016, 11:08

ihr seid peinlich und habt keine ahnung

0

geh am besten in ein anderes zimmer und mach das fenster auf, dann ist alles easy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?