kann mein hase alleine leben

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi Lolabella,

erst einmal du hast ein Kaninchen, Hasen sind Wildtiere.

Mal eine ernstgemeinte Frage, wenn deine Mutter dasitzen würde, kaum noch ist und ihr die Haare ausgehen, würdest du dann auch Fragen, ob sie wohl bald den Löffel abgibt? Dein Tier gehört zu einem Tierarzt, 5 Jahre sind für ein Kaninchen kein Alter!

Das dein Kaninchen nun schon 5 Jahre allein lebt, ist für dein Tier extrem traurig, denn es leidet sein halbes Leben lang nun schon. Kaninchen sind Rudeltiere, ein Partner ist für sie extrem wichtig, sie brauchen die Nähe, die Kommunikation und die gegenseitigen Gesten, das kann kein Mensch ihnen bieten.

Wenn du dein Kaninchen zu tode quälen willst, dann bist du gerade wirklich gut dabei, wenn es dir um sein Wohlergehen geht, dann solltest du dich um einen Besuch beim Tierarzt kümmern und dich über artgerechte Kaninchenhaltung belesen, gute Seiten dazu sind:

  • kaninchenwiese.de
  • sweetrabbits.de
  • diebrain.de

erstmal bedanke ich mich bei den meisten für die hilfreiche Antworten bei den anderen hingegen bin ich sehr erstaunt da ich ja keine angaben gemacht habe das ich zum Tierarzt gegangen bin ich verstehe auch das manche es nicht gefallen das mein hase alleine lebe nur das man ao ausrastet finde ich nicht gerade nett...trz danke nochmal für die meist hilfreichen antworten. .

Wenn Du beim TA gewesen wärst, dann hättest Du ja hier nicht fragen müssen... Der hätte Dir sicher auch gesagt, daß das, was Du betreibst, mit Sicherheit nicht artgerecht ist.

Also geh schleunigst zum TA und gönne Deinem Kaninchen einen Artgenossen. Den richtigen Link von Diebrain habe ich Dir ja bereits geschickt - so erfährst Du, wie man sie richtig vergesellschaftet.

1

dein Kaninchen findet es ebenfalls nicht nett, das es einzeln ohne Artgenosse leben muss. Man kann ebenfalls nicht sagen, wie lange das Tier noch leben wird, du bist nicht sehr verantwortungsbewusst im Umgang mit einem Tier, schaffst es nicht die Bedürfnisse deines Tieres zu erfüllen und möchtest nun auch noch einen Hund haben. Gut das deine Eltern dem nicht zustimmen. .

0

Hä? Lern mal Deutsch und stell verständliche Fragen.

Es ist Tierquälerei, einen Hasen alleine zu halten. Da machst Du Dir nach 5 (!!!) Jahren auch mal Gedanken...echt großartig! Wer soll hier außerdem vorraussagen, wie lange der Hase noch lebt? Glücklich ist er mit Sicherheit nicht!

http://www.diebrain.de/k-sozial.html

Ich gehe mal davon aus, dass dein Hase ein Karnickel ist?!

Warum, zum Teufel, gehst du mit deinem Karnickel nicht zum Tierarzt, wenn du Anzeichen für eine Erkrankung feststellst?

Hast du dich jemals über Karnickelhaltung informiert? Offensichtlich nicht, sonst würdest du dein Haustier nicht allein halten. Auch wenn es seit 5 Jahren allein lebt, heißt das nicht, dass ihm diese Einzelhaltung auch gut tut. Möchtest du dein Leben lang allein sein?

Warum, zum Teufel, gehst du mit deinem Karnickel nicht zum Tierarzt, wenn du Anzeichen für eine Erkrankung feststellst?

Weil es billiger ist, hier zu fragen, auch auf die Gefahr, dass das Tier dabei draufgeht...

3

Jeder braucht Gesellschaft sonst passiert genau das man geht langsam zugrunde

Besser wäre es,wenn er einen Artgenossen noch hätte, nicht zu jung. 5 Jahre ist normal kein Alter.Fell ausgeht,kann andere Ursachen haben vielleicht paar Vitamine????Am besten TA

Kaninchen können locker 10 werden. Der Fellverlust kann durchaus daran liegen, dass er allein ist. Schon mal daran gedacht, dass Kaninchen normalerweise IM RUDEL leben???

Woher sollen wir wissen wann dein Hase stirbt? Er tut mir aufjedenfall sehr leid, Hasen muss man mindestens zu 2. halten, ansonsten gleicht es Tierquälerei!

Was möchtest Du wissen?