Kann mein Hamster die Untreue riechen?

1 Antwort

Ich weiß ja nicht so recht ob ich die Frage ernst nehmen soll. Aber ich werde sie jetzt einfach mal beantworten.

Du vermenschlicht deinen Hamster. Eifersucht ist ein Gefühl dass nur hoch intelligente Tiere fühlen können. Die meisten Tiere die nicht so viel Köpfchen haben spüren nur überlebenswichtige Gefühle wie z.B. Angst.

Aber ja. Dein Hamster kann dank seines gut ausgeprägten Geruchssinns einen anderen Geruch riechen. Vermutlich wird er sich daraus aber nichts machen weil es ja immernoch die Hand ist die ihm Futter gibt:D

Hase in Blumentopf beerdigen?

Hallo, gestern Morgen ist mein Zwerghase gestorben und da wir keinen Garten haben und ich Bedenken habe dass er im Wald augegraben werden könnte und es hier schneit wollt ich mal fragen ob man einen Hasen auch im Blumentopf in einem Karton vergraben könnte (evtl mit Blumen) und auf dem Balkon stellen oder ob das dann Ungeziefer anziehet.  Es wäre für mich die beste Möglichkeit um einen sicheren Ort zu finden an dem ich immer gehen kann um zu trauern.
(Habe die Idee in einem Hamsterforum gelesen)
Bis jetzt liegt er im Schuhakarton auf dem Balkon.

...zur Frage

Was für ein Haustier außer Hund oder Katze?

Hey, also ich will schon seit längerem ein Haustier haben, weiß aber nicht welches. Ich hatte mal Wellensittiche, aber die fand ich langweilig. Ich würde auch gerne eine Katze haben, aber meine Mutter mag die nicht und vor Hunden habe ich Angst.

Also hättet ihr vielleicht Vorschläge was für Haustiere lustig und interessant sind? Ich dachte eigentlich an eine Schildkröte, aber die sind irgendwie langweilig :/ Danke an alle Antworten im Voraus :)

...zur Frage

Wieso bekommen Hamster immer irgendwelche Geschwüre oder Tumore?

Ich habe keinen, aber die Frage interessiert mich, weil das bei meinen letzten Tieren immer so war..

...zur Frage

Hamster tot oder lebendig?

Hallo, mein Hamster ist gerade einfach "umgekippt", sie ist seit paar Tagen auch anders. Sie hat innerhalb einer Woche sehr viel zugenommen und wurde auch etwas fauler. Aber vorhin habe ich gemerkt, dass es gar nicht mehr geht. Sie ist nur noch am essen und schläft sogar auf dem rad(was sie vorher nie gemacht hat). Sie ist auch vom Rad gefallen (Zwischen rad uns streu ist kaum abstand) und lag 2 Minuten auf dem Rücken, danach ging sie ins Häuschen. Gerade ist sie noch mal aufgestanden um zu essen und zu trinken, danach war sie wieder im Häuschen. Ich mache mir so sorgen um sie. Sie ist grad mal 6 Monate alt. Morgen früh gehe ich auch sofort zum Tierarzt mit ihr. Denkt ihr sie stirbt oder was kann das sein?

...zur Frage

Warum riechen die eigene "Fürze" gut?

Warum riechen die eigene " Fürze " gut? Und die von anderen nicht. (Also bei mir ist dass so)

...zur Frage

Welches Haustier ist da wohl am besten?

Keine Katze, kein Hund, kein Wassertier, keine Insekten, keine exotischen Tiere wie Schlange und Co.

Nager, Flugtier usw. alles gut.

Es darf ein Tier für Freilauf, aber auch ein Tier für Gehegehaltung (-Käfighaltung) sein.

Ich arbeit von 6.15 bis 13.50 Uhr oder von 13.15 bis 20.50 Uhr. Das Tier sollte also mind. zu 2. diese Zeiten alleine bleiben können.

Meine Wohnung wird wohl nicht größer als 50 Quadratmeter in einer Kleinstadt oder höchstens großen Kleinstadt werden.

Es muss kein (darf aber sehr gerne) Tier sein, was ich streicheln und auf den Arm nehmen kann, aber ein Tier mit dem ich mehr als mit Mäusen und Hamstern machen kann wäre schön.

Das Tier sollte abgesehen vom Tierarzt nicht viel Geld in anspruch nehmen. Futter, Spielzeug und Gehegeeinrichtung wie z.B. Sand, Stroh. Das einzelne Tier selber darf so 50-80/100€ kosten, günstiger natürlich auch :) Das Gehege sollte in einmaliger Anschaffung die 150€ nicht überspringen.

Ich lege schon Wert darauf, dass sich das Tier mit mir und ich mich mit dem Tier verstehe, es darf auch einen nahe Bindung sein/werden, aber auf allerbeste Gehorsamkeit und Kunststücke lege ich definitiv keinen Wert.

LG und DS ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?