Kann mein Haarausfall stressbedingt sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kann auch an der schilddrüse liegen, ich hab einen hashimoto (schilddrüsenerkrankung) und ich hab seit ich 14 bin eine winzige stelle aufm kopf, wo die haare immer wieder mal ausfallen. bei mir hilft da cortisonlösung ("Soderm") frag sonst mal nen arzt, kann nicht schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fisnik96 19.04.2016, 18:19

ich war schon beim arzt als es bei mir angefangen hat und hab mich auf schilddrüsenprobleme und vitaminmangel untersuchen lassen und da war nix. Dann haben die wegen meinem vater gefragt und dann haben die gleich gemeint es wäre erblich bedingt

0

ich glaub nicht, dass du die schuld allein dem stress zuschieben kannst. stress kann haarausfall fördern aber nicht allein dafür verantwortlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fisnik96 19.04.2016, 18:18

hast glaub recht :p

1
CocoKiki2 19.04.2016, 18:19
@Fisnik96

ja, nimm einfach schön weiter dein minoxidil. du darfst damit nicht  aufhören, denn sobald du aufhörst geht der harausfall weiter.

0

Kann sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?