kann mein GEZ Konto nicht löschen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich sag mal so.. ob das sinnig ist, ist eins.. aber die GEZ hat doch das beneidenswerte Talent, solche Sachen immer rechtlich abgesichert zu haben (und wenns wäre, dass der zum Radio tanzende Papagei für seinen Käfig, der eine eigene Wohnung darstellt, also auch GEZ zahlen muss).. Also wenn man zu wem, der ermäßigte GEZ zahlt, zieht, dann muss man als Untermieter automatisch die volle GEZ zahlen? Sollte mich nicht wundern, aber es ist echt schräg, was die sich erlauben können..

PatrickLassan 01.07.2014, 09:30
aber die GEZ hat doch das beneidenswerte Talent, solche Sachen immer rechtlich abgesichert zu haben

Erstens heißt die GEZ schon ein Anfang 2013 nicht mehr so, und zweitens besteht die 'rechtliche Absicherung' in Form des Rundfunkbeitragsstaatsvertrag.

0

wann begreift es der letzte eigentlich, dass ein nicht vorhandener Fernsehr gar nichts mit Rundfunkgebühren zu tun hat? Du hast Dir ne eigene Bude ( und wenn das auch nur ein Zimmer ist) angemietet und hast die Gebühr zu zahlen. Das ist ne Abgabe für jeden Haushalt --- und einen Haushalt hast Du nun mal . Der hat nichts mit Deiner alten Wohnung zu tun, wo ebenfalls eine Abgabe fällig ist.

SiViHa72 01.07.2014, 09:24

Mit der Begründung hauts aber nicht hin, es geht doch grad drum, dass e i n e HaushaltsGEZ für e i n e n Haushalt berechnet wird. Was hier ja wohl der Fall ist,wenn man nur ein Zimmer hat, alles andere teilt.

Wenn man dann die alte Whg nicht mehr hat, dann sollte man sie schon abmelden können.

Was anderes wäre es,w enn die alte Whg weiterhin gemietet ist.

0
PatrickLassan 01.07.2014, 09:32
@SiViHa72

Was hier ja wohl der Fall ist,wenn man nur ein Zimmer hat, alles andere teilt.

Der Fragesteller schreibt doch selbst, er wäre Untermieter, Das ist dann ja wohl ein eigener Haushalt, oder?

1

du musst auch für radio, pc, handy gez bezahlen. für alles was du theoretisch radio hören, tv gucken oder internet nutzen kannst. egal ob du es machst oder nicht. als student z.b. kannst dich befreien lassen

frag den anwalt....oder google danach. wenn du lang genug googelst, findest immer ne lösung. Aber ich "könnte" mir das vorstellen, dass das rechtens ist, leider !

beast 01.07.2014, 09:20

da braucht der Fragesteller keine Anwalt .....

0

Was möchtest Du wissen?