kann mein fuß soo heilen? (mittelfuß fraktur knochenbruch) Hilfe

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als ich meinen ersten Sprunggelenkbruch hatte und dann so ahnungslos und total betrunken mitten in der Nacht auf dem Vorbereitungstisch lag. Da wusste ich auch nicht was auf mich zukommt.
Am nächsten Tag bin ich mit höllischen Schmerzen aufgewacht, dachte die haben mir zum Spaß den ganzen Fuß abgeschnitten.
Jeden Tag eine Trombosespritze und so sexy Trombosestrümpfe am gesunden ungegipsten Fuß.
Ich hab nicht mal gefragt, was das soll.
Als ich dann endlich raus war, beim Doc auch Trombosespritzen für zu Hause bekommen.
Immer noch nicht gefragt wozu das gut ist.
Aber ich habe mich gefügt. Warum?!

Ganz einfach!
Das sind Ärzte, die haben normal Ahnung von dem was sie machen, sonst dürften die nicht praktizieren!

Dann noch danach mal auf Wikipedia geschaut was Trombose ist und glücklich gewesen als endlich die Metallplatte und die Schrauben raus waren.

Lange Rede kurzer Sinn.
Wenn man was nicht versteht, nachfragen! Wenn man keine Antwort bekommt, selbst nachforschen.
Aber lieber nicht selbst Doktor spielen und sich einfach mal den Gips oder ein paar Schläuche rausziehen, wenn man keine Ahnung von der Materie hat!

Geh morgen zum Arzt!
MfG

beste antwort bis jez danke dir

0

Die Frage ist schon ziemlich alt und ich wollte mal wissen wie dein Heilungsprozess verlaufen ist. Wann konntest du wenigstens wieder normale gehen ohne Schmerzen? Ja ich weiß bei jedem ist es anders blabla ich möchte auch nur ein paar Erfahrungen hören, weil mein Bruch jetzt 6 Wochen her ist und laut Arzt alles gut aussieht und ich wieder normal belasten kann, es war auch zum Glück nichts verschoben und musste nicht operiert werden, aber trotzdem habe ich schmerzen beim laufen. Vor paar Tagen wurd es immer besser da bin ich einmal feiern gegangen, hab natürlich nicht wirklich getanzt und war sehr vorsichtig, tut es wieder weh und wieder muss ich auf die Krücken umsteigen. Hab echt keine lust mehr vorallem weil ich endlich wieder mit dem Tanzen anfangen möchte :(

dein fuss braucht den halt des gipses! du solltest dir unbedingt einen arzt suchen, dem du vertraust und der sich die zeit nimmt, dir die dinge zu erklären! was die anti-thrombosen-spritzen anbelangt: mein sohn hatte sich auch den fuss gebrochen. ich bin naturheilkundlerin und hatte gar keine freude an den spritzen, aber beschloss dann doch, sie ihm zu geben. das thromboserisiko ist zwar bei jungen gesunden männern klein, aber nicht gleich null, auch wenn du brav bewegst. also gleich morgen zum arzt! das reicht noch, nur keine panik.

danke für die schneelle antwort

0

Was möchtest Du wissen?