Kann mein Freund mich trotz Wohnbestätigung des Vermieters vor die Tür setzten?

6 Antworten

Darf mein Freund mich jetzt einfach vor die Tür setzten

Ja. Zwar hat der VM dich offenbar auf Antrag deines Freundes hin als Lebesgefährte mit in den MV aufgenommen und die Nebenkosten erhöht, damit bildet ihr einen Mietergemeinschaft, die nur einvernehmlich zu kündigen bzw. aufzuheben wäre. Deine Unterschrift unter eure ordentliche Kündigung könnte er durch Gerichtsbeschluss ersetzen lassen, was dir ordentliche Kündigungsfrist von 3 Monaten verschaftt.

Dummerweise ist dies im Mietvertrg des Mieters nicht schriftlich belegt; dein Freund könnte also behaupten, lediglich erhöhte Nebenkosten für seine Dauerbesucherin freiwillig entrichtet zu haben.

Wenn man aber einen Forderungsanspruch erhebt, dort noch wohnen zu dürfen, muss man den beweisen.

Ob die Wohnungsgeberbescheinigung den hergäbe, darf bezweifelt werden.

G imager761


Wenn ihr beide im Mietvertrag steht, dann seid ihr beide Mieter der Wohnung und dein Freund kann dich nicht vor die Tür setzen. Du kannst allerdings auch nicht einfach so ausziehen und dich damit deinen mietvertraglichen Verpflichtungen entziehen. Der gemeinsame Mietvertrag kann auch nur gemeinsam gekündigt werden. Wenn du weiterhin im Mietvertrag stehst, dann bist du auch weiterhin voll haftbar, auch wenn du dort schon seit Jahren nicht mehr wohnst. Mieter ist Mieter - egal, wo er sich aufhält.

Wurde im Mietvertrag nachträglich aufgenommen, wegen der Nebenkosten. 

Als Mieter, mit Zustimmung des Freundes und Vermieters, oder lediglich als zugezogenen Person?

Wenn als Mieter kann dich dein Ex nicht so einfach vor die Tür setzen.

Wenn als zugezogene Person, schon. Außer Du hast mit dem Ex einen Mietvertrag.

Vom Vermieter habe ich auch die Wohnbestätigung ausgestellt bekommen.

Das hat damit rein gar nichts zu tun.

Nicht verheiratet gemeisamer Mietvertrag

Meine Freundin und ich haben gemeinsam 2011 einen Mietvertrag unterschrieben. Sie beendete unsere Beziehung im Mai 2012. Wir haben einen gemeinsamen Sohn-2 Jahre-. Dann zog sie zu ihrem Freund. Sie meldete sich nicht um auch teilte sie dem Vermieter nicht mit, das sie ausgezogen ist-auch keine Kündigung. Ich bitte sie bis heute darum,weil ich ja sonst bei der nächsten Nebenkostenabrechnung 2013 für 3 zahlen muss. Auch zahlt sie keine anteilige Miete. Am 01.11.2012 stand sie mit dem Kind vor der Tür und bat mich solange hier zu wohnen, bis sie eine eigene Wohnung habe, der Freund hätte sie vor die Tür gesetzt. Noch keine 2 Stunden später brach sie einen Streit vom Zaum. Ich hätte gar keinen Anspruch auf die Wohnung, da sie ja das Kind hätte.Sie ginge vor Gericht. Am anderen Morgen war sie wieder bei ihrem Freund. Darf mein Vermieter den Mietvertrag auf mich alleine umschreiben. Er wäre dazu bereit.

...zur Frage

Kein gemeinsamer Mietvertrag

Hallo,

der Mietvetrag läuft auf meinen Nammen.

Wir leben seit 2 Monaten getrennt in dieser Wohnung.

Er sagt er zieht aus nur nennt er keine Datum.

Allmählich wird der Zustand unterträglich.

Welche Frist kann ich ihm setzten bis wann er ausgezogen sein muß?

Danke Anke

...zur Frage

Neuer Mietvertrag wurde nachträglich durch Vermieter vom alten Bürgen unterschrieben

Hallo Zusammen,

habe folgende Frage zu einem Mietvertrag.

Ich habe eine Wohnung gemietet und im ersten Mietvertrag hat ein Bürge zwecks Mietsicherheit mit unterschrieben. Nach einem Eigentümerwechsel wurde ein neuer Mietvertrag ausgestellt, auch hier sollte der Bürge mit unterschreiben was aber nicht getätigt wurde. Jetzt stellte sich heraus, dass der neue Vermieter seine Ausfertigung des Mietvertrages nachträglich vom Bürgen hat unterschreiben lassen, meine Ausfertigung ist weiter ohne Unterschrift.

Jetzt gibt es unterschiedliche Ansichten was die Höhe von Nebenkostenabrechnungen angeht. Darf der Vermieter jetzt an den Bürgen herantreten?

Danke & Gruss bjoern

...zur Frage

Nebenkostenabrechnung nach Auszug, Expartner hat die Wohnung übernommen

Ich bin Ende 2011 aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Mein Expartner hat, mit Absprache des Vermieters (wurde auch schriftlich gemacht), den Mietvertrag komplett übernommen. Jetzt hat mein Expartner die Nebekostenabrechnung mit einer Nachzahlungsforderung von 2011 bekommen. Muss ich mich an der Nachzahlung beteiligen?

...zur Frage

kann ich als Mieter zwei mietverträge unterzeichen?

hallo ich habe zusammen mit meinem ex freund einen mietvertrag unterzeichnet. nun bin ich aufgrund der trennung ausgezogen, aber weder mein Freund noch die Vermieterin wollen mich aus dem Mietvertrag lasse. ich möchte mir aber mit meiner Tochter eine neue whg suchen was kann ich tun? mfg Doreen

...zur Frage

Privater Vermieter kündigt Wohnung fristlos was tun?

Hallo ihr Lieben,

einem guter Freund von uns wurde von seinem privaten Vermieter einfach von heute auf morgen fristlos gekündigt. Als Grund für die fristlose Kündigung nennt der Vermieter, dass unser Freund sich nicht mit um die Tiere des Vermieters gekümmert hat (wurde nur mündlich vereinbart und steht nicht im Mietvertrag). Hinzukommt das unser Freund an dem Tag unterwegs war und sein Vermieter die Wohnung komplett leer geräumt hat, ob die Möbel irgendwo untergestellt wurden weiß er nicht. Auch die Schlösser der Wohnung wurden sofort aus getauscht. Die Miete wurde immer pünktlich und in vollem Umfang bezahlt. Wir haben unserem Freund geraten gegen die fristlose Kündigung Widerspruch einzulegen und bei der Polizei eine Anzeige zu machen damit er an seine Sachen ran kommt.Zur Zeit ist er bei uns untergekommen damit er nicht auf der Straße leben muss. Was kann er noch tun?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?