Kann mein ex Mann mir verbieten einen Umzug mit den Kindern verbieten ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange du in Deutschland bleibst darfst du auch umziehen .......Seine Zustimmung ist nicht relevant !

das ist davon abhängig, ob ihr gemeinsames sorgerecht habt. sofern das der fall ist, brauchst du seine zustimmung.

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__1678.html

ein umzug - vor allem bei dieser entfernung - ist eine angelegenheit von erheblicher bedeutung.

Aber es muss doch trotz Gesetze eine Möglichkeit geben das ich mit Kindern umziehen kann. Es kann doch nicht sein das mein Ex-Mann über mein leben bestimmen kann und mir den Umzug verbietet 

0
@silbidani

Klar gibt sogar eine Rechtsprechung darüber .........


Bundesgerichtshof Urteil vom 26.04.2009 AZ .: 2 F 423/06


hier der teil der dich wohl Interessiert :

 

Eine Mutter, die das gemeinsame Kind aus der früheren Beziehung betreut, darf entscheiden, zu ihrem neuen Freund nach Paris zu ziehen. Das entspricht ihrem Recht darauf, frei über die Wahl ihres Lebensmittelpunktes entscheiden zu können. Dies hat Vorrang vor dem Recht des Kindesvaters, den Umgang im bisherigen Umfang ausüben zu können. Az 2 F 423/06...................


Außerdem ergibt sich das aus § 1687 BGB

1
@Lkwfahrer1003

Hast du bitte eine Internetseite wo ich das Urteil nochmal nachlesen kann 

Wäre super , danke schon mal 

0

Er und ich haben das gemeinsame sorge -und Aufenthaltsbestimmungsrecht

§ 1687 BGB Ausübung der gemeinsamen Sorge bei Getrenntleben (1) Leben Eltern, denen die elterliche Sorge gemeinsam zusteht, nicht nur vorübergehend getrennt, so ist bei Entscheidungen in Angelegenheiten, deren Regelung für das Kind von erheblicher Bedeutung ist, ihr gegenseitiges Einvernehmen erforderlich. Der Elternteil, bei dem sich das Kind mit Einwilligung des anderen Elternteils oder auf Grund einer gerichtlichen Entscheidung gewöhnlich aufhält, hat die Befugnis zur alleinigen Entscheidung in Angelegenheiten des täglichen Lebens. Entscheidungen in Angelegenheiten des täglichen Lebens sind in der Regel solche, die häufig vorkommen und die keine schwer abzuändernden Auswirkungen auf die Entwicklung des Kindes haben. Solange sich das Kind mit Einwilligung dieses Elternteils oder auf Grund einer gerichtlichen Entscheidung bei dem anderen Elternteil aufhält, hat dieser die Befugnis zur alleinigen Entscheidung in Angelegenheiten der tatsächlichen Betreuung. § 1629 Abs. 1 Satz 4 und § 1684 Abs. 2 Satz 1 gelten entsprechend.
(2) Das Familiengericht kann die Befugnisse nach Absatz 1 Satz 2 und 4 einschränken oder ausschließen, wenn dies zum Wohl des Kindes erforderlich ist.

0

Bewerbungsschreiben - Umzug in andere Stadt

Hallo, Ich möchte mit meiner Familie, sobald ich eine zusage für eine Arbeitsstelle habe, umziehen. Allerdings weiß ich nicht so recht, wie ich das in einer Bewerbung formulieren soll, so dass der Arbeitgeber versteht, das ich noch 300 km weit weg wohne, aber bei einer Positiven Antwort schnellstmöglich mit meiner Frau und den Kindern umziehen werde (also nicht sofort die Arbeitsstelle aufnehmen kann (Wohnungssuche, Umzug, Kinder/Schule etc)

...zur Frage

Umzug gemeinsames Sorgerecht, Zustimmung Vater?

Hallo ihr Lieben, Mein Partner und ich haben uns getrennt, kurz bevor sein Haus fertig ist und wir gemeinsam als Familie einziehen wollten. Wir haben das gemeinsame Sorgerecht. Meine Wohnung ist wegen dem eigentlich geplanten Umzug schon gekündigt. Jetzt hab ich mich getrennt und ich möchte gerne mit meinem Kindern (2 Kinder, 1Kind von einem anderen Mann). Ich habe mir eine Wohnung angeschaut die von meiner jetzigen Wohnung 1km entfernt ist, also gibt es keine weitere Veränderung.

Der Kindsvater vom Baby ist strikt gegen den Umzug, er meint ich darf nicht umziehen und er will sich unbedingt vorher die Wohnung anschauen. Muss ich das zu lassen? Brauch ich wirklich seine Genehmigung? Ich bin auch alleinerziehend von beiden Kindern nur wir haben das gemeinsame Sorgerecht vom Baby.

Vielleicht könnt ihr mir helfen. Danke

...zur Frage

muss mein ex unterhalt zahlen wenn ich heirate?

Hallo Also habe 4jahre mit meinem ex zusammen gelebt, , und jetzt bin ich umgezogen meim rx kümmert sich nicht um seine Tochter seit dem Umzug zahlt aber unterhalt für sie.., wir haben das geteilte sorgerecht zusammen und wenn ich meinen neuen partner jetzt heiraten würde hätte ich dann das alleinige sorgerecht? Und müsste mein ex partner für seine Tochter weiter unterhalt zahlen? Da wir beide keine Arbeit haben. bitte ehrliche antworten

...zur Frage

Umzug mit Kindern zum neuen Freund bei geteiltem Sorgerecht Kann das der Kindsvater verbieten?

Hallo wir (ich und meine zwei Kinder) möchten gern zu meinem neuen Lebensgefährten ziehen. Wir würden im selben Ort bleiben.Der Kindsvater hat das geteiltes Sorgerecht für beide. Kann er uns einen Umzug verbieten?

...zur Frage

Darf mein Ex mir denn Umzug verbieten?

Hallo . Mein Sohn 8 Ich und mein Lebensgefährte ziehen nach 4 Jahren Beziehung zusammen .

Wäre dann 20 bis 25 Kilometer von den Vater des Kindes entfernt . Meine Freundin sagt ihr habt beide das Sorgerecht und aufentalltbestimmungsrecht . Sie meint er kann mir denn Umzug verbieten oder beziehungsweise verbieten ? Stimmt das ?? L.g

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?