kann mein ex die polizei dazu befähigen das handy was er mir mal geschenkt hat zurück zu holen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

naja, wenn du unterschrieben hast dass du ihm für das Handy noch 300 EUR schuldest, gehört das Handy dir und du mußt ihm dafür 300 eur bezahlen. Die Polizei kann nichts machen. Aber er kann dich verklagen und dann wirst du wohl verlieren und sämtliche Kosten plus die 300 EUR bezahlen müssen. Gib ihm einfach das Handy, das eh bald nichts mehr wert ist zurück und er soll dafür unterschreiben, dass du ihm nichts mehr schuldest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imager761
22.03.2012, 20:35

Warum sollte er ein geringerwertiges Handy akzeptieren, wenn er einen Forderungsanspruch über 300 EUR in Händen hält? Das Geld bekommt er, so oder so.

0

Selbstverständlich kann er nach Fristsetzung sofort seinen Anspruch durchsetzen, wenn du nicht vertragsgemäß zahlst. Und er hat demanch einen Anspruch auf 300 EUR, nicht das Handy.

Die Polizei wird da nicht tätig (Zivilstreitigkeit) - ein anwaltlich vertretener gerichtlicher Herausgabeanspruch von 300 EUR kostet dich allerdings ein Mehrfaches :-O

Also zahle - und zwar sofort, bevor ihm die Geduld ausgeht. Zeit schinden ist keine gute Idee, wenn Mahnbescheid oder Klageschrift erst eintreffen, wird es richtig teuer :-O

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiriSun83
22.03.2012, 20:35

er sollte ja einfach nur bis nächste woche warten u dreht so ab! ich find das auch alles nicht so toll...

0

Die Schenkung ist ein Vertrag zwischen zwei Personen, in dem sich eine dazu verpflichtet eine andere unentgeltlich zu bereichern. Wesentliches Kennzeichen einer Schenkung ist, dass der Beschenkte eine unentgeltliche Zuwendung von einem anderen erhält. Der Schenker und der Beschenkte müssen sich also darüber einig sein, dass die Bereicherung des Beschenkten unabhängig von jeder Gegenleistung, sei es durch ihn oder durch Dritte, erfolgt.

Im Alltag ist die sogenannte Handschenkung der häufigste Fall. Dabei muss das Geschenk nicht tatsächlich von einer Hand in die andere wandern, bei so mancher Zuwendung mag das angesichts der Größe oder auch der Beschaffenheit (Bsp.) auch schlicht unmöglich sein. Gemeint ist mit der „Handschenkung“ der sofortige Vollzug: Der Beschenkte wird sofort bereichert, z.B. Eigentümer des geschenkten Buches, oder Inhaber der Kinokarten.

Eine solche sofort vollzogene Schenkung ist formlos wirksam.

In Klardeutsch , Nein! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imager761
22.03.2012, 20:34

n Klardeutsch , Nein! :)

Unsinn: Hier liegt eben keine Schenkung vor, sondern ein "Schuldschein" über 300 EUR :-O

0

Kauf dir so schnell wie möglich ein neues Handy. (z.B.: auf Amazon.de) Oder leih dir ein Handy von deinen Freunden aus. die haben bestimmt ein altes Handy zu Hause. Gib ihm dann einfach das Handy zurück, denn es wird niewieder 300€ kosten. Dieses Handy hat nämlich diesen Wert verloren. Also wird er, dann sozusagen weniger Geld haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imager761
22.03.2012, 20:36

Warum sollte er ein geringerwertiges Handy akzeptieren, wenn er einen Forderungsanspruch über 300 EUR in Händen hält? Das Geld bekommt er, so oder so.

0

Es gibt da ja einen tollen Spruch "Geschenkt ist geschenkt, wiederholen ist gestohlen" und stehlen ist nunmal strafbar. Somit würde sich ja die Polizei sogar strafbar machen :-)

Obwohl sowas eher eine zivilrechtliche Angelegenheit ist, wo die Polizei kaum tätig werden wird.

Nun ist hier allerdings das Problem mit deiner Unterschrift! Hast Du denn keine Zeugen, dass er Dir das Handy geschenkt hat? ... und was bedeutet "deine Sachen"? Sind das alles wichtige Dinge?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiriSun83
24.03.2012, 09:02

das handy hat er wieder u ich meine ruhe! besser gehts nicht...der wert ist eh nicht mehr 300€ :)

0

Ich würde sagen ja....also eigentlich gehört ihm das Handy, sein Geld und er hat die Rechnung... doch wenn du es wirklich drauf ankommen lässt dann geh vor Gericht... :PPP

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei wird nicht tätig werden !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?